Unser Newsblog

GOOGLE FOR EDUCATION - WOZU?!?

Liebe Eltern!

 

Zu Recht fragen viele: Wie schaut's mit dem Datenschutz aus? Schon wieder was Neues? Kann ich das denn? Und: Muss das überhaupt sein? 

 

Um mit der letzten Frage anzufangen: Ja, leider! Viel lieber stehen die Lehrerinnen und Lehrer in der Klasse und haben die SchülerInnen im Haus. Persönlicher Kontakt ist ganz klar wichtig! In der derzeitigen Situation kann es aber von heute auf morgen zu Schließungen von Klassen oder ganzen Schulen kommen. In diesem Fall wollen wir gerüstet sein und unsere Kinder und natürlich auch die Eltern bestmöglich unterstützen. Und auch im Alltag können die Apps der G-Suite for Edcuation unsere Aufgaben erleichtern - nicht ersetzen!

 

Das das ganze neu ist, hat in erster Linie mit den vielfältigen Möglichkeiten zu tun, aber auch mit einem Erlass des Ministeriums und nicht zuletzt dem Datenschutz. Google Education bietet aus einer Hand viele Möglichkeiten Schule digital zu gestalten und mit Kindern und Eltern in Kontakt zu stehen, wenn es erforderlich wird. Jede Schule muss sich für ein gemeinsames System entscheiden und wir folgen mit unserem Entschluss den meisten Pflichtschulen im Raum Wörgl, die bisher ausgezeichnete Erfahrungen machen konnten.

 

Was den Datenschutz anbelangt, so ist Google nicht gleich Google. Während im privaten Bereich sicher viele Fragen offen sind, so muss sich Google Education auf Punkt und Beistrich an die DSGVO halten. Nähere Informationen finden sie unter diesem Link: Datenschutz und Sicherheit

 

Und zuletzt: Ja, Sie können das! Einer der Vorteile ist die Einfachheit der Apps. Das meiste ist selbsterklärend und natürlich helfen wir mit, wo es geht. Auf unserer Homepage informieren wir gerne über Hilfen, Möglichkeiten und Links zum Thema!

Eröffnungsgottesdienst - ÄNDERUNGEN

Am morgigen Eröffnungsgottesdienst um 09:00 nehmen auf Grund der Situation nur die Schüler und Schülerinnen der 1. Klassen mit ihren Eltern sowie die katholischen Kinder der 3. Schulstufe (kräftige SängerInnen für die Ertskommunion ;-) ) teil. 

 

Wichtig:

ALLE Kinder der VS 1 und 2 werden anschließend vor der Schule entlassen, nicht vor der Pfarrkirche.

Die Listen für die 1. Klassen werden um circa 09:30 vor der Schule ausgehängt. Wir bitten sie Masken zu tragen und so gut als möglich Abstand zu halten. Einlass ab circa 09:50!

Öffentlicher Aufruf BH Schwaz Covid-19

 Schülerinnen und Schüler, denen am Dienstag, dem 8. September 2020, von einem Badewart am Fichtensee in der Zillertal Arena beim Anziehen von Schwimmwesten geholfen wurde dürfen, bis einschließlich Freitag, 18. September 2020, die Schule nicht besuchen und Eltern dieser Kinder sind gleichzeitig aufgefordert werden, sich sobald wie möglich bei der Corona-Hotline der Bezirkshauptmannschaft Schwaz unter der Nummer 05242/69315880 zur Abklärung der weiteren Vorgehensweise zu melden.

Download
Öffentlicher Aufruf_BH SZ CV.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.6 KB

Ampelphase gelb - WHAT?

Da der Bezirk Kufstein derzeit "gelb" ist, sind folgende Hygienemaßnahmen ab Montag, dem 07. September 2020 zu berücksichtigen. Dies betrifft auch die Sommerschule!

 

Maske vor und nach der Schule bzw. auf den Gängen bzw. in Pausen im Schulhaus. In der Klasse muss keine Maske getragen werden!

- Das Betreten der Schule ist für schulfremde Personen nur mit einem Termin bzw. nach vorheriger Anmeldung möglich. Abholung am Schuleingang. 

- Der Sport- und Musikunterricht findet unter besonderen Auflagen statt.

 

WICHTIG! ACHTUNG! WICHTIG!

Der 1. Schultag ist ein besonderer Tag! Daher dürfen die Eltern der Schulanfänger ihre Kinder am 14.09. um 07:55 (Mehrstufe und Deutschförderklasse) bzw. um 10:00 (restliche 1. Klassen) zum Klassenraum begleiten.

Anschließend bitten wir Sie die Schule wieder zu verlassen und im Freien auf Ihre Kinder zu warten. 

Schulbeginn für das Schuljahr 2020/21

Schulbeginn an den WÖRGLER VOLKSSCHULEN im Schuljahr 2020/21

 

Für die 2., 3. und 4. Klassen, Deutschförderklassen und Mehrstufenklassen beginnt das Schuljahr 2020/21 am 14.09.2020 um 7:55 Uhr in der Schule in den jeweiligen Klassen. Unterrichtsende ist 9:45 Uhr.

 

Katholische Kinder werden von der Kirche entlassen, nichtkatholische Kinder bleiben bis 9:45 Uhr in der Schule.

 

Für die Schulanfänger beginnt das Schuljahr mit dem Eröffnungsgottesdienst am 14.09.2020 um 9.00 Uhr in der Stadtpfarrkirche Wörgl.

 

Die Aufteilung (ausgehängte Listen!) der einzuschulenden Kinder findet nach dem Gottesdienst um 10:00 Uhr im Eingangsbereich der Volksschule statt.

 

BEI BEDARF:

Sprechstunden der beiden Direktoren: Freitag, den 11.09.2020 von 9.00 bis 11.00 Uhr

Download
Schulbeginn 2020-2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 487.0 KB

Entfall Maskenpflicht ab Mittwoch, 03.06.2020

Liebe Eltern, liebe Kinder!

 

Ab Mittwoch, den 03.06.2020 muss auf dem Weg zur bzw. in der Schule keine Maske mehr getragen werden. Auf freiwilliger Basis ist es natürlich auch weiterhin erlaubt einen Mund-Nase-Schutz zu tragen.

Muttersprache BKS - eLearning

Liebe Eltern!

 

Aufgrund der besonderen Umstände sind wir nicht mehr in der Möglichkeit den muttersprachlichen Unterricht weiterzuführen, da die meisten Unterrichtsstunden am Nachmittag abgehalten wurden. Es bleibt uns nun nur mehr die Möglichkeit

einen Unterricht via Distance Learning anzubieten. Dafür haben wir die Website „Maternji jezik Tirol Muttersprache Tirol"  eingerichtet, auf der wir Arbeitsblätter im Word-Format zur Verfügung stellen. Schüler und Schülerinnen können uns ausgefüllte Arbeitsblätter via E-Mail oder Whatsapp zur Kontrolle zusenden. In diesem Sinne haben wir nun zusätzlich eine Facebook-Gruppe sowie eine Whatsapp-Gruppe erstellt, damit wir weitergehende Informationen an die Eltern bezüglich den Arbeitsblättern weitergeben können. Wir werden auf den bereits erwähnten Portalen alle weiteren Informationen für die Eltern weitervermitteln.

 

Mit freundlichen Grüßen,

Lehrer für den Muttersprachlichen Unterricht

Jovica Letić & Mara Letić Geljić

MIKA-D Sprachkompetenzüberprüfung am 03. Juni 2020

Am 03. Juni 2020 findet zwischen 14:00 und 15:30 die Sprachstandserhebung (MIKA-D) für Kinder mit nichtdeutscher Muttersprache statt. Alle betroffenen Eltern sind zu dieser Überprüfung bereits schriftlich eingeladen worden und müssen mit ihrem Kind erscheinen.  Durch die Vergabe von Terminen gewährleisten wir die bestmöglichen hygienischen Schutzmaßnahmen. Sollten eingeladene Eltern am 03. Juni verhindert sein, wenden Sie sich bitte an die Leitungen der Volksschule 1 oder 2 zur Vereinbarung eines Ersatztermins.

 

Zwischen 08. und 17. Juni 2020 finden dann die Sprachüberprüfungen für die Kinder der Deutschförderklassen der VS 1 und 2 statt. Die Eltern werden schriftlich über das Ergebnis informiert. 

Information: Bewertungsgespräche 2. Semester - Absage

Liebe Erziehungsberechtigte!

 

Die Maßnahmen rund um Covid-19 haben dazu geführt, dass das Bildungsministerium bzw. die Bildungsdirektion Tirol erlassen haben, dass in diesem Semester die Bewertungsgespräche (KEL-Gespräche) mit Eltern, SchülerIn und Lehrperson nicht mehr statt finden. Einzig im Falle eine Frühwarnung oder Mahnung bei drohendem "Nicht genügend" muss ein solches Gespräch stattfinden. 

 

Elterngespräche und Sprechstunden sind natürlich nach Vereinbarung trotzdem möglich, müssen aber derzeit auf ein unbedingt notwendiges Maß beschränkt werden. Wir bitten um Verständnis und hoffen sehr, dass im neuen Schuljahr alles wieder beim Alten sein wird.

 

 

 

 

Endlich wieder Schule!

Liebe Kinder, liebe Eltern!

 

Morgen, am 18.05.2020, ist ein besonderer Tag! Mitten im Schuljahr sagen wir: "Die Schule fängt an!" Wir freuen uns sehr auf diesen Neustart und wünschen euch in den letzten Schulwochen vor den Ferien alles, alles Gute! Das eLearning - wie im Bild zu sehen - wird aber weiter ein Teil des Unterrichts bleiben und uns auch in den nächsten Wochen begleiten. 

 

Was wird sonst noch anders sein?

 

- Alle müssen mit Mund-Nase-Schutzmasken in die Schule kommen. In der ersten Zeit müssen diese Masken immer getragen werden, wenn du die Klasse verlässt.

 

- Alle Klassen wurden in 2 Gruppen geteilt. Bis zum Schulschluss haben diese Gruppen abwechselnd Unterricht (3:2 System). Du wirst also einen Teil deiner Klassen leider nur selten sehen. Nutze die Freizeit, um zu deinen Freunde Kontakt zu halten! 

 

- Eltern dürfen vorerst nur mit einem Termin in die Schule kommen. Das Schultor ist auch am Vormittag verschlossen.

 

- Betreute Kinder, die an "Hausübungstagen" in der Schule angemeldet sind, treffen sich bei den Religionsräumen der Volksschule 1 oder 2!

 

- Abstand halten in Klasse und in der Pause, regelmäßiges Händewaschen, Anstellen vor der Toilette, uvm. - all das soll helfen, dass der Corona-Virus keine Chance hat! 

 

- Es dürfen keine Schulveranstaltungen mehr stattfinden - dumme Sache, die fallen leider ins Wasser. Auch der Turnunterricht und Musikunterricht kann nur noch in eingeschränkter Form statt finden oder entfällt. Wir tun unser Bestes um euch trotzdem fit und musikalisch zu halten ;-)

 

- Die gute Nachricht aber für die 4. Schulstufe: Die Radfahrprüfung darf stattfinden! Termin ist in der letzten Schulwoche vor den Ferien!

Nachmittagsbetreuung - Richtigstellung

Liebe Eltern!

 

Fälschlicherweise wurde in der Erhebung zur Nachmittagsbetreuung/Mittagsbetreuung im verbleibenden Schuljahr (Mitte Mai bis 10. Juli) die Möglichkeit zur Abmeldung mit dem Zusatz, dass von seiten der Gemeinde KEINE Kosten mehr verrechnet werden, angegeben. 

Auf Grund laufender Personalkosten bzw. einem möglichen Entfall von Landesförderungen hat BGM. Wechner entschieden, dass die Abmeldung NICHT möglich ist! Ab Mitte Mai sind die monatlichen Beträge für angemeldete Kinder, unabhängig von der Inanspruchnahme der Nachmittagsbetreuung/Mittagsbetreuung, wieder zu entrichten bzw. werden mittels SEPA-Lastschrift wie gewohnt abgebucht.  

 

Wir, die Schulleitungen der VS1  und VS2, entschuldigen uns für diese falsche Annahme und den entstandenen Mehraufwand!

 

Natürlich können Sie auch nach wie vor frei entscheiden, ob und wann Sie weiterhin die Nachmittagsbetreuung/Mittagsbetreuung in Anspruch nehmen wollen. Kinder, die nicht kommen, müssen natürlich den Beitrag für das Mittagessen auch nicht bezahlen.

Wie es weiter geht ...

Liebe Eltern!

 

Vorweg: Danke für die gute Zusammenarbeit, die Geduld und das Verständnis, das für diese besondere Situation erforderlich ist. Wir alle wünschen uns nichts eher zurück, als den schulischen Alltag, in dem jeder seinen eigentlichen Aufgaben nachkommen kann.  Bis dahin halten wir Sie in diesem Blog Eintrag über das weitere Vorgehen an der VS Wörgl 1 und 2 auf dem Laufenden.

 

UPDATE: Ab 18.05.2020 ist es endlich wieder soweit! Der geregelte Schulbetrieb startet in 2 Schichten! Alle Infos finden Sie hier bzw. werden Ihnen über Ihre Lehrperson weitergegeben.

 

Vorab werden Ihre Kinder in 2 Gruppen (A und B) eingeteilt. Die Einteilung erfolgt nach dem Alphabet, auf Geschwisterkinder in anderen Klassen/Schulen werden wir bestmöglich Rücksicht nehmen. Bis spätestens 04.05. erhalten Sie von Ihrer Lehrperson eine Terminübersicht  mit den weiteren Schultagen Ihres Kindes (vorläufig bis Ende des Schuljahres), ein Informationsschreiben der Direktion sowie einen Erhebungsbogen für eventuell anfallende Betreuungstage in der Schule.

 

Bis zum 04. Mai müssen noch viele organisatorische Dinge sowie Hygienemaßnahmen geklärt werden. Wir bitten Sie daher um Geduld, da wir versuchen wollen, nur gesicherte Informationen an die Eltern weiterzuleiten. Nebenstehend finden Sie Dokumente mit weiteren Informationen und Erhebungen.

 

 

Infos und Erhebungen

Download
Brief der Schulleitungen an die Eltern (VS1 und VS2)
Elternbrief Schulstart 18. Mai.pdf
Adobe Acrobat Dokument 193.8 KB
Download
Brief der Schulleitungen an die Eltern - türkische Übersetzung
Elternbrief Schulstart 18. Mai - türkisc
Adobe Acrobat Dokument 668.6 KB
Download
Terminübersicht Gruppe A/B bis Schulschluss
Gruppeneinteilung Termine.pdf
Adobe Acrobat Dokument 187.2 KB
Download
Für SchülerInnen der Gruppe A
Erhebung Betreuung A.pdf
Adobe Acrobat Dokument 237.8 KB
Download
Für SchülerInnen der Gruppe B
Erhebung Betreuung B.pdf
Adobe Acrobat Dokument 237.3 KB
Download
Für SchülerInnen in der Mittags-/Nachmittagsbetreuung
Erhebung Betreuung STB.pdf
Adobe Acrobat Dokument 521.7 KB

Bis 15.05.2020:

  • Betreuungsdienst wie bisher. Falls Sie diesen benötigen, bitten wir um kurze schriftliche (Mail VS1 oder Mail VS2) oder telefonische Ankündigung!
  • Abholung oder Retoure von Material nach Rücksprache mit Ihrer Lehrperson im Zeitraum von 08:00 bis 11:00 möglich. 
  • Einteilung: VS1 am Montag und Donnerstag, VS2 am Dienstag und Freitag.
  • Am Mittwoch ist die Schule mit Ausnahme des Betreuungsdienstes geschlossen.

Diese Maßnahmen/Vorschriften sind bei der Abholung/Retoure zu beachten:

 

  • Sicherheitsabstand von mind. 1 Meter einhalten!
  • Schutzmaskenpflicht!
  • Wir bitten Sie in Ihrem eigenen Interesse und aus Rücksicht auf andere um möglichst kurzen Aufenthalt im Gebäude. Die Unterlagen liegen in der jeweiligen Garderobe auf (Vereinbarungen mit Lehrpersonen beachten!)
  • Verlassen Sie im Anschluss bitte wieder das Schulgelände und vermeiden Sie Menschenansammlungen!
  • Ein Desinfektionsspender steht im Eingangsbereich zu Verfügung!

 

Wir bitten auch um Verständnis, dass es jederzeit zu notwendigen Änderungen kommen kann. Sie erfahren dies natürlich ehestmöglich über Ihre Lehrperson sowie auf unserer Schulhomepage!

Erstkommunion 2020

Liebe Erstkommunionkinder, liebe Eltern!

 

Mitten in der Vorbereitungszeit auf das Fest der Erstkommunion hat das Corona-Virus alles auf den Kopf gestellt und unser Fest kann nicht wie geplant stattfinden. Viele Kinder sind jetzt sehr enttäuscht, aber: aufgeschoben ist nicht aufgehoben!

Unsere Erstkommunion wird im Herbst nachgeholt werden, dann seid ihr zwar schon in der 3. Klasse, aber das spielt keine Rolle. Wir werden uns Anfang des neuen Schuljahres noch einmal intensiv vorbereiten, und dann steht einem

wunderschönen Fest nichts mehr im Wege...

 

Natürlich wird es auch noch einen Elternabend vorher geben und auch der genaue Termin der Erstkommunion wird dann im Herbst bekannt gegeben.

 

Ganz liebe Grüße von eurem Vorbereitungsteam,

 

Eure Religionslehrerin

Doris Mitterer

Pressekonferenz Bildungsministerium

Liebe Eltern!

 

Soeben hat die Pressekonferenz des Bildungsministeriums stattgefunden. Alle weiteren Schritte bezüglich der geplanten Schulöffnung werden nun über die Bildungsdirektionen der Länder an die Schulen übermittelt. Sobald wir gesicherte Informationen erhalten haben, informieren wir sie selbstverständlich ehestmöglich. Wir bitten um Geduld bis Anfang nächster Woche! 

 

 

Absage Elternsprechtag 22.04.2020

Liebe Eltern!

 

Der am 22.04.2020 ab 14:00 geplante Elternsprechtag an den Volksschulen Wörgl 1 und 2 wird auf Grund der Corona-Einschränkungen abgesagt. In Zeiten wie diesen stehen Lehrpersonen und Eltern mehr denn je in Kontakt. Wir sagen Danke für die wertvolle zusätzliche Arbeit, die Eltern dieser Tage leisten müssen.  Halten Sie durch, unsere Lehrerinnen und Lehrer versuchen Sie bestmöglich zu unterstützen. Ob es in diesem Schuljahr noch einen Elternsprechtag geben wird ist eher unwahrscheinlich. Dennoch werden wir Sie natürlich rechtzeitig über die schulischen Leistungen Ihres Kindes informieren.

Corona-Familienhärteausgleich/Förderung

Liebe Eltern!

 

Es ist dem Staat ein Anliegen Familien, die durch die Corona-Krise unverschuldet in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind, bestmöglich in dieser schweren Zeit zu unterstützen. Daher stellt das Bundesministerium für Arbeit, Familie und Jugend 30 Millionen Euro aus dem Familienlastenausgleichsfonds für den Corona-Familienhärteausgleich zur Verfügung. Ab 15. April 2020 kann eine Unterstützung aus dem Corona-Familienhärteausgleich beantragt werden. Die Voraussetzungen sowie das Antragsformular stehen unten zum Download!

 

 

Download
Formular_Ansuchen_Corona_Familienhärteau
Adobe Acrobat Dokument 128.2 KB
Download
Information_Corona_Familienhärteausgleic
Adobe Acrobat Dokument 465.4 KB

Terminabsage Elternabend "Fit für die Schule"/MIKA-D/Schulreife

Liebe Eltern der Schulanfänger!

 

Auf Grund der derzeitigen Situation werden die Termine für den Elternabend "Fit für die Schule" im Kindergarten Mitterhoferweg, sowie die geplanten Schuleinschreibungstermine für die Deutschüberprüfung MIKA-D am 29.04.2020 und die Schulreife am 06.05.2020 vorläufig abgesagt.

Sobald es absehbar ist, wann diese - noch in diesem Schuljahr vor den Sommerferien - stattfinden können, werden sie ehestmöglich von den Schulen und Kindergärten über die neuen Termine informiert.

"Digi Scheck" - Förderung des Landes Tirol

Liebe Eltern, liebe Interessierte! 

 

Der Digi-Scheck - Neues Förderprogramm seit 07.04.2020. Aufgrund der Corona-Virus-Gefahr findet der Unterricht derzeit nicht mehr im Klassenzimmer, sondern in den eigenen vier Wänden statt. Um den Zugang aller Schülerinnen und Schüler an Tiroler Schulen zum digitalen Lernen zu ermöglichen, fördert das Land Tirol die Anschaffung von mobilen Endgeräten.

 

Ziel der Förderung ist, einkommensschwache Familien beim Ankauf digitaler Endgeräte zur Ermöglichung von E-Learning finanziell zu unterstützen.

 

Für die Anschaffung von Hardware zum digitalen Lernen wird ein einmaliger, nicht rückzahlbarer Zuschuss gewährt. Die digitalen Endgeräte müssen eine bestimmte Herunterladen Gerätespezifikation aufweisen.

 

Die Förderung wird pro Familie für den genannten Förderzeitraum gewährt. Pro Familie ist nur ein Ansuchen möglich.

Quelle: tirol.gv.at  

 

Alle weiteren Information zur Förderung, die notwendigen Gerätespezifikationen sowie das Online Formular finden Sie auf der Website des Landes Tirol. 

Der Klorollenosterhase - Osterdeko selbst basteln

Frau Maier, die Lehrerin unserer Deutschförderklasse, hat ihr erstes Videotutorial erstellt. Wir sagen WOW! Respekt und Danke für das tolle Video! Viel Freude allen beim Nachmachen! Die Vorlage für den Osterhasen findet ihr hier zum Download ...

Und hey, wer seine Klorolle lieber in einen wunderschönen Schmetterling verwandelt, findet eine ebenso gute und einfache Anleitung von Frau Bilgeri hier ...

Ratschläge für Eltern

Liebe Eltern!

 

Das Bildungsministerium hat Ratschläge und wertvolle Tipps für das Fernlehren (das sogenannte "Homeschooling") für Eltern herausgegeben. Bitte lesen Sie diese aufmerksam und versuchen Sie die Tipps in den nächsten Wochen bestmöglich zu berücksichtigen.

 

Es geht um Struktur, Zeiteinteilung, den Arbeitsplatz und vieles mehr, was ihnen den Alltag in dieser anstrengenden Zeit erleichtern kann ... Klicken Sie auf mehr lesen!

Weitere Tipps werden laufend zusammengestellt und sind in Kürze auf der BMBWF Homepage und der Seite der Schulpsychologie verfügbar (www.schulpsychologie.at/gesundheitsförderung).

mehr lesen

Homeschooling? Was ist denn das?

Vida ist fleißig und sieht's positiv :-) Thx!
Vida ist fleißig und sieht's positiv :-) Thx!

Liebe Kinder!

 

Damit du auch zu Hause weiterhin lernen und üben kannst, stellen wir gerade auf unserer Homepage speziell für dich Material zur Verfügung, das direkt von deiner Lehrerin oder deinem Lehrer kommt.  Hier geht's weiter ...

 

Ein guter Tipp: Reserviere am Vormittag Zeit fürs Lernen, so als ob du in der Schule wärst. Halte auch Pausen ein! Lese, schreibe, rechne, zeichne, singe und beweg dich regelmäßig - und nicht nur die Finger ;-)

 

Wir freuen uns und können es kaum erwarten, bis wir endlich wieder in der Schule gemeinsam mit dir lernen können. Bis dahin ist das Wichtigste: Hab Spaß am Lernen und in der Freizeit und denk positiv! 

 

Daheim bleiben ...

pixabay.com
pixabay.com

... kann für Probleme sorgen!

 

Liebe Eltern! 

 

Wir wissen, dass Schülerinnen und Schüler zu Hause zu unterstützen sehr fordert und manchmal überfordert! Natürlich sind wir bestrebt Sie bestmöglich zu unterstützen, was in der aktuellen Situation allerdings denkbar schwierig ist.

Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich natürlich an Ihre Lehrerin oder die Schulleitung wenden.  Auch die Schulpsychologie steht mit Rat und Tat im Notfall zur Seite. Haben Sie bitte kein Scheu um Hilfe zu fragen. 

 

Auch der Verein kummunity versorgt Sie mit Info in unterschiedlichen Sprachen rund um das Thema

fon: 0664-88745206 

mail: integration@kommunity.me

 

Unsere Schule ist offen! Das Betreuungsangebot steht für alle zur Verfügung, die es benötigen, auch während der Osterferien.  Wir halten Sie auf dem Laufenden und bitte Sie gemeinsam mit uns durchzuhalten!

INFORMATION CORONA/COVID-19 - BETREUUNG OSTERFERIEN

Liebe Besucher! 

 

Bis voraussichtlich 10.04.2020 (Karfreitag) findet Betreuungsbetrieb an der Volksschule Wörgl statt - die Schule ist offen!

 

In besonderen Fällen (für medizinisches Personal; Personal von Blaulichtorganisationen; Personen, die in der Versorgung tätig sind; Angestellte in Apotheken, Supermärkten und in öffentlichen Verkehrsbetrieben; Alleinerzieher/innen etc.) kann im Notfall während des gesamten Zeitraums Betreuung in der Schule in Anspruch genommen werden - auch in den Osterferien! Das notwendige Formular dafür finden Sie unten. Senden Sie dieses bis spätestens 01.04.2020 ausgefüllt via Mail an direktion@vs-woergl1.tsn.at oder mit der Post an VS Wörgl 1, Unterguggenbergerstraße 6, 6300 Wörgl.

 

- Kinder mit Betreuungsmöglichkeit zu Hause MÜSSEN daheimbleiben!

- In diesem Zeitraum wird ausschließlich geübt und vertieft. Die Kinder versäumen keinen Lehrstoff!

- Reduzieren sie persönliche Kontakte und vermeiden Sie die Betreuung Ihrer Kinder durch Großeltern!

- Bei Fragen wenden Sie sich an die Leitungen der Volksschule Wörgl 1 oder 2

 

Wir werden sie natürlich über Änderungen auf dem Laufenden halten.

 

Informationen zum Thema:

https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona.html

Download
Anmeldeformular Betreuung Osterferien
Formular_Ostern_Eltern.docx
Microsoft Word Dokument 33.3 KB

BG / BRG Kufstein Tag der offenen Tür

Informationsveranstaltung for Volks- und HauptschülerInnen am Freitag,  14. Dezember 2018 von 09:00 bis 12:00 Uhr.

Um 09:00 Uhr, 10:00 Uhr und 11:00 Uhr findet jeweils die Information über die Aufnahme in die Schule bzw. über die verschiedenen Bildungswege am Gymnasium / Realgymnasium im Mehrzwecksaal E -1.05, statt. Im Anschluss daran bietet sich die Möglichkeit der Teilnahme an einer Schulführung mit den Buddys bzw. zum Besuch von Unterrichtsstunden für Eltern bzw. Kinder, um einen Einblick in unsere Schule zu erhalten.

Da genaue Programm finden Sie ab Anfang Dezember auf der Homepage des BG/BRG Kufstein.

mehr lesen 0 Kommentare

Einladung Info-Abend BRG und NMS Wörgl

Termin: Mittwoch, 28. November 2018, 19:00 Uhr

Ort: Neue Mittelschule 2 Medienraum

 

Geschätzte Eltern!

 

Ihr Kind wechselt im kommenden Herbst die Schule.

Die Direktoren des BRG Wörgl, der NMS 1 und NMS 2 Wörgl wollen Ihnen an diesem Abend Informationen über Schulen und deren Schwerpunktangebote bieten und Sie bzgl. der Schullaufbahn Ihres Kindes beraten.

Es referieren:

Direktor Dr. Johann Fellner, BRG Wörgl

Direktorin Dipl.-Päd. Rudi Ritzer, NMS 1 Wörgl

Direktor Dipl.-Päd. Hubert Kronberger, MA, NMS 2 Wörgl

 

Natürlich bietet dieser Abend auch ausreichend Möglichkeit, sämtliche zusätzliche Fragen, die den Eintritt Ihres Kindes in unsere Schulen betreffen, zu beantworten.

1. Elternsprechtag, am 14.11.2018

Liebe Eltern! Am Mittwoch, den 14. November 2018 findet ab 14:00 der 1. Elternsprechtag statt. Wir bitten alle Eltern sich die Zeit zu nehmen, um über ihre Kinder informiert zu werden. Bei Verhinderung kann notfalls auch ein Termin mit dem betreffenden Lehrer in einer Sprechstunde vereinbart werden.

 

Unsere 4. Klassen übernehmen die Bewirtung mit Kaffee, Kuchen und allerlei Leckereien und verdienen sich damit einen kleinen Anteil für die Projekte und Veranstaltungen im letzten Schuljahr dazu.

0 Kommentare

Sprechstunden der Schulleitung VS1 und VS 2

Sprechstunden der beiden Direktoren:

Montag, den 03.09.2018 von 9.00 bis 11.00 Uhr

Anmeldungen Nachmittagsbetreuung für das Schuljahr 2018/2019

Liebe Eltern!

 

Mit heutigem Datum ist die Anmeldung für die schulische Tagesbetreuung für das nächste Schuljahr 2018/2019 möglich. Die Kinder erhalten morgen die Anmeldungen und Informationsblätter mit nach Hause. Bis spätestens 25. April 2018 können diese in der Schule beim Klassenlehrer abgegeben werden. Änderungen bei den Tagen sind noch im Herbst zu Schulbeginn möglich. Anmeldungen können dann nicht mehr berücksichtigt werden bzw. sind nur in begründeten Ausnahmefällen möglich (behördlich verordnet).

 

Alle Dokumente und Infos auch auf unsere Homepage unter Meldungen zur Nachmittagsbetreuung!

Schulwegsicherheit - AUVA Schulwegplan

Liebe Eltern!

Der Schulweg stellt in Bezug auf die Sicherheit ein besonderes Problemfeld dar. Gerade für Erstklasslerinnen und Erstklassler bedeutet dieser nicht nur einen Schritt in eine neue Welt, sondern auch die erstmalige Auseinandersetzung mit den Herausforderungen des Straßenverkehrs.

Die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt (AUVA) bemüht sich daher Maßnahmen zu setzen, um Schulwege für Kinder sicherer zu machen. Eine Initiative ist dieser Schulwegplan, der mit Unterstützung der Gemeinde Wörgl entstand. Er soll Ihnen Hinweise geben, welche Wege zur Schule geeignet sind, wo es weitgehend empfehlenswerte Querungsstellen gibt und wo Kinder besonders vorsichtig sein müssen.

 

Basis dieses Plans sind die von den Eltern der Volksschule Wörgl 1 und 2 genannten Problembereiche im Schulumfeld, welche zusätzlich der Gemeinde zur Prüfung von baulichen Verkehrssicherheitsmaßnahmen dienen sollen.

 

Mehr dazu findest du HIER

NMS 2 Wörgl – eine Gemeinschaft!

Die Klassenvorstände für das Jahr 2018/19 stehen fest und freuen sich darauf, einen neuen Lebensweg mit den zukünftigen Erstklässlern zu beschreiten

 

Bereits im Jänner 2018 besuchten zahlreiche Volksschulkinder aus Wörgl und der benachbarten Gemeinden die NMS 2 Wörgl und lernten diese ein erstes Mal kennen. Nicht nur die Schwerpunkte Informatik und Italienisch begeisterten, sondern auch das gute Miteinander in der Schule.

Um den zukünftigen SchülerInnen einen reibungslosen und einfachen Start in der neuen Schule zu ermöglichen, setzt die NMS 2 auf einen „sanften“ Übergang. Vor der Einschulung besuchen die zukünftigen Klassenvorstände demnach auch die Volksschulen, lernen die Kinder so in ihrem bisherigen Schulumfeld kennen und bilden mit Hilfe der Vorinformationen die Klassen für das Schuljahr 2018/19.

 

Die NMS 2 setzt darauf, die Gemeinschaft bereits von Beginn an zu stärken, darum dürfen sich die Kinder der ersten Klassen auf eindrucksvolle Kennenlerntage in Brandenberg freuen. Durch Spiele und sportliche Aktivitäten wird das soziale Miteinander gefördert.

 

Das Lehrerteam der NMS 2 Wörgl freut sich schon jetzt darauf, im nächsten Schuljahr viele motivierte SchülerInnen begrüßen zu dürfen. 

 

Für weitere Infos zur den Klassenvorständen der zukünftigen ersten Klassen und zur Anmeldung klicke auf mehr lesen ...


mehr lesen

GOOGLE FOR EDUCATION - WOZU?!?

Liebe Eltern!

 

Zu Recht fragen viele: Wie schaut's mit dem Datenschutz aus? Schon wieder was Neues? Kann ich das denn? Und: Muss das überhaupt sein? 

 

Um mit der letzten Frage anzufangen: Ja, leider! Viel lieber stehen die Lehrerinnen und Lehrer in der Klasse und haben die SchülerInnen im Haus. Persönlicher Kontakt ist ganz klar wichtig! In der derzeitigen Situation kann es aber von heute auf morgen zu Schließungen von Klassen oder ganzen Schulen kommen. In diesem Fall wollen wir gerüstet sein und unsere Kinder und natürlich auch die Eltern bestmöglich unterstützen. Und auch im Alltag können die Apps der G-Suite for Edcuation unsere Aufgaben erleichtern - nicht ersetzen!

 

Das das ganze neu ist, hat in erster Linie mit den vielfältigen Möglichkeiten zu tun, aber auch mit einem Erlass des Ministeriums und nicht zuletzt dem Datenschutz. Google Education bietet aus einer Hand viele Möglichkeiten Schule digital zu gestalten und mit Kindern und Eltern in Kontakt zu stehen, wenn es erforderlich wird. Jede Schule muss sich für ein gemeinsames System entscheiden und wir folgen mit unserem Entschluss den meisten Pflichtschulen im Raum Wörgl, die bisher ausgezeichnete Erfahrungen machen konnten.

 

Was den Datenschutz anbelangt, so ist Google nicht gleich Google. Während im privaten Bereich sicher viele Fragen offen sind, so muss sich Google Education auf Punkt und Beistrich an die DSGVO halten. Nähere Informationen finden sie unter diesem Link: Datenschutz und Sicherheit

 

Und zuletzt: Ja, Sie können das! Einer der Vorteile ist die Einfachheit der Apps. Das meiste ist selbsterklärend und natürlich helfen wir mit, wo es geht. Auf unserer Homepage informieren wir gerne über Hilfen, Möglichkeiten und Links zum Thema!

Eröffnungsgottesdienst - ÄNDERUNGEN

Am morgigen Eröffnungsgottesdienst um 09:00 nehmen auf Grund der Situation nur die Schüler und Schülerinnen der 1. Klassen mit ihren Eltern sowie die katholischen Kinder der 3. Schulstufe (kräftige SängerInnen für die Ertskommunion ;-) ) teil. 

 

Wichtig:

ALLE Kinder der VS 1 und 2 werden anschließend vor der Schule entlassen, nicht vor der Pfarrkirche.

Die Listen für die 1. Klassen werden um circa 09:30 vor der Schule ausgehängt. Wir bitten sie Masken zu tragen und so gut als möglich Abstand zu halten. Einlass ab circa 09:50!

Öffentlicher Aufruf BH Schwaz Covid-19

 Schülerinnen und Schüler, denen am Dienstag, dem 8. September 2020, von einem Badewart am Fichtensee in der Zillertal Arena beim Anziehen von Schwimmwesten geholfen wurde dürfen, bis einschließlich Freitag, 18. September 2020, die Schule nicht besuchen und Eltern dieser Kinder sind gleichzeitig aufgefordert werden, sich sobald wie möglich bei der Corona-Hotline der Bezirkshauptmannschaft Schwaz unter der Nummer 05242/69315880 zur Abklärung der weiteren Vorgehensweise zu melden.

Download
Öffentlicher Aufruf_BH SZ CV.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.6 KB

Ampelphase gelb - WHAT?

Da der Bezirk Kufstein derzeit "gelb" ist, sind folgende Hygienemaßnahmen ab Montag, dem 07. September 2020 zu berücksichtigen. Dies betrifft auch die Sommerschule!

 

Maske vor und nach der Schule bzw. auf den Gängen bzw. in Pausen im Schulhaus. In der Klasse muss keine Maske getragen werden!

- Das Betreten der Schule ist für schulfremde Personen nur mit einem Termin bzw. nach vorheriger Anmeldung möglich. Abholung am Schuleingang. 

- Der Sport- und Musikunterricht findet unter besonderen Auflagen statt.

 

WICHTIG! ACHTUNG! WICHTIG!

Der 1. Schultag ist ein besonderer Tag! Daher dürfen die Eltern der Schulanfänger ihre Kinder am 14.09. um 07:55 (Mehrstufe und Deutschförderklasse) bzw. um 10:00 (restliche 1. Klassen) zum Klassenraum begleiten.

Anschließend bitten wir Sie die Schule wieder zu verlassen und im Freien auf Ihre Kinder zu warten. 

Schulbeginn für das Schuljahr 2020/21

Schulbeginn an den WÖRGLER VOLKSSCHULEN im Schuljahr 2020/21

 

Für die 2., 3. und 4. Klassen, Deutschförderklassen und Mehrstufenklassen beginnt das Schuljahr 2020/21 am 14.09.2020 um 7:55 Uhr in der Schule in den jeweiligen Klassen. Unterrichtsende ist 9:45 Uhr.

 

Katholische Kinder werden von der Kirche entlassen, nichtkatholische Kinder bleiben bis 9:45 Uhr in der Schule.

 

Für die Schulanfänger beginnt das Schuljahr mit dem Eröffnungsgottesdienst am 14.09.2020 um 9.00 Uhr in der Stadtpfarrkirche Wörgl.

 

Die Aufteilung (ausgehängte Listen!) der einzuschulenden Kinder findet nach dem Gottesdienst um 10:00 Uhr im Eingangsbereich der Volksschule statt.

 

BEI BEDARF:

Sprechstunden der beiden Direktoren: Freitag, den 11.09.2020 von 9.00 bis 11.00 Uhr

Download
Schulbeginn 2020-2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 487.0 KB

Entfall Maskenpflicht ab Mittwoch, 03.06.2020

Liebe Eltern, liebe Kinder!

 

Ab Mittwoch, den 03.06.2020 muss auf dem Weg zur bzw. in der Schule keine Maske mehr getragen werden. Auf freiwilliger Basis ist es natürlich auch weiterhin erlaubt einen Mund-Nase-Schutz zu tragen.

Muttersprache BKS - eLearning

Liebe Eltern!

 

Aufgrund der besonderen Umstände sind wir nicht mehr in der Möglichkeit den muttersprachlichen Unterricht weiterzuführen, da die meisten Unterrichtsstunden am Nachmittag abgehalten wurden. Es bleibt uns nun nur mehr die Möglichkeit

einen Unterricht via Distance Learning anzubieten. Dafür haben wir die Website „Maternji jezik Tirol Muttersprache Tirol"  eingerichtet, auf der wir Arbeitsblätter im Word-Format zur Verfügung stellen. Schüler und Schülerinnen können uns ausgefüllte Arbeitsblätter via E-Mail oder Whatsapp zur Kontrolle zusenden. In diesem Sinne haben wir nun zusätzlich eine Facebook-Gruppe sowie eine Whatsapp-Gruppe erstellt, damit wir weitergehende Informationen an die Eltern bezüglich den Arbeitsblättern weitergeben können. Wir werden auf den bereits erwähnten Portalen alle weiteren Informationen für die Eltern weitervermitteln.

 

Mit freundlichen Grüßen,

Lehrer für den Muttersprachlichen Unterricht

Jovica Letić & Mara Letić Geljić

MIKA-D Sprachkompetenzüberprüfung am 03. Juni 2020

Am 03. Juni 2020 findet zwischen 14:00 und 15:30 die Sprachstandserhebung (MIKA-D) für Kinder mit nichtdeutscher Muttersprache statt. Alle betroffenen Eltern sind zu dieser Überprüfung bereits schriftlich eingeladen worden und müssen mit ihrem Kind erscheinen.  Durch die Vergabe von Terminen gewährleisten wir die bestmöglichen hygienischen Schutzmaßnahmen. Sollten eingeladene Eltern am 03. Juni verhindert sein, wenden Sie sich bitte an die Leitungen der Volksschule 1 oder 2 zur Vereinbarung eines Ersatztermins.

 

Zwischen 08. und 17. Juni 2020 finden dann die Sprachüberprüfungen für die Kinder der Deutschförderklassen der VS 1 und 2 statt. Die Eltern werden schriftlich über das Ergebnis informiert. 

Information: Bewertungsgespräche 2. Semester - Absage

Liebe Erziehungsberechtigte!

 

Die Maßnahmen rund um Covid-19 haben dazu geführt, dass das Bildungsministerium bzw. die Bildungsdirektion Tirol erlassen haben, dass in diesem Semester die Bewertungsgespräche (KEL-Gespräche) mit Eltern, SchülerIn und Lehrperson nicht mehr statt finden. Einzig im Falle eine Frühwarnung oder Mahnung bei drohendem "Nicht genügend" muss ein solches Gespräch stattfinden. 

 

Elterngespräche und Sprechstunden sind natürlich nach Vereinbarung trotzdem möglich, müssen aber derzeit auf ein unbedingt notwendiges Maß beschränkt werden. Wir bitten um Verständnis und hoffen sehr, dass im neuen Schuljahr alles wieder beim Alten sein wird.

 

 

 

 

Endlich wieder Schule!

Liebe Kinder, liebe Eltern!

 

Morgen, am 18.05.2020, ist ein besonderer Tag! Mitten im Schuljahr sagen wir: "Die Schule fängt an!" Wir freuen uns sehr auf diesen Neustart und wünschen euch in den letzten Schulwochen vor den Ferien alles, alles Gute! Das eLearning - wie im Bild zu sehen - wird aber weiter ein Teil des Unterrichts bleiben und uns auch in den nächsten Wochen begleiten. 

 

Was wird sonst noch anders sein?

 

- Alle müssen mit Mund-Nase-Schutzmasken in die Schule kommen. In der ersten Zeit müssen diese Masken immer getragen werden, wenn du die Klasse verlässt.

 

- Alle Klassen wurden in 2 Gruppen geteilt. Bis zum Schulschluss haben diese Gruppen abwechselnd Unterricht (3:2 System). Du wirst also einen Teil deiner Klassen leider nur selten sehen. Nutze die Freizeit, um zu deinen Freunde Kontakt zu halten! 

 

- Eltern dürfen vorerst nur mit einem Termin in die Schule kommen. Das Schultor ist auch am Vormittag verschlossen.

 

- Betreute Kinder, die an "Hausübungstagen" in der Schule angemeldet sind, treffen sich bei den Religionsräumen der Volksschule 1 oder 2!

 

- Abstand halten in Klasse und in der Pause, regelmäßiges Händewaschen, Anstellen vor der Toilette, uvm. - all das soll helfen, dass der Corona-Virus keine Chance hat! 

 

- Es dürfen keine Schulveranstaltungen mehr stattfinden - dumme Sache, die fallen leider ins Wasser. Auch der Turnunterricht und Musikunterricht kann nur noch in eingeschränkter Form statt finden oder entfällt. Wir tun unser Bestes um euch trotzdem fit und musikalisch zu halten ;-)

 

- Die gute Nachricht aber für die 4. Schulstufe: Die Radfahrprüfung darf stattfinden! Termin ist in der letzten Schulwoche vor den Ferien!

Nachmittagsbetreuung - Richtigstellung

Liebe Eltern!

 

Fälschlicherweise wurde in der Erhebung zur Nachmittagsbetreuung/Mittagsbetreuung im verbleibenden Schuljahr (Mitte Mai bis 10. Juli) die Möglichkeit zur Abmeldung mit dem Zusatz, dass von seiten der Gemeinde KEINE Kosten mehr verrechnet werden, angegeben. 

Auf Grund laufender Personalkosten bzw. einem möglichen Entfall von Landesförderungen hat BGM. Wechner entschieden, dass die Abmeldung NICHT möglich ist! Ab Mitte Mai sind die monatlichen Beträge für angemeldete Kinder, unabhängig von der Inanspruchnahme der Nachmittagsbetreuung/Mittagsbetreuung, wieder zu entrichten bzw. werden mittels SEPA-Lastschrift wie gewohnt abgebucht.  

 

Wir, die Schulleitungen der VS1  und VS2, entschuldigen uns für diese falsche Annahme und den entstandenen Mehraufwand!

 

Natürlich können Sie auch nach wie vor frei entscheiden, ob und wann Sie weiterhin die Nachmittagsbetreuung/Mittagsbetreuung in Anspruch nehmen wollen. Kinder, die nicht kommen, müssen natürlich den Beitrag für das Mittagessen auch nicht bezahlen.

Wie es weiter geht ...

Liebe Eltern!

 

Vorweg: Danke für die gute Zusammenarbeit, die Geduld und das Verständnis, das für diese besondere Situation erforderlich ist. Wir alle wünschen uns nichts eher zurück, als den schulischen Alltag, in dem jeder seinen eigentlichen Aufgaben nachkommen kann.  Bis dahin halten wir Sie in diesem Blog Eintrag über das weitere Vorgehen an der VS Wörgl 1 und 2 auf dem Laufenden.

 

UPDATE: Ab 18.05.2020 ist es endlich wieder soweit! Der geregelte Schulbetrieb startet in 2 Schichten! Alle Infos finden Sie hier bzw. werden Ihnen über Ihre Lehrperson weitergegeben.

 

Vorab werden Ihre Kinder in 2 Gruppen (A und B) eingeteilt. Die Einteilung erfolgt nach dem Alphabet, auf Geschwisterkinder in anderen Klassen/Schulen werden wir bestmöglich Rücksicht nehmen. Bis spätestens 04.05. erhalten Sie von Ihrer Lehrperson eine Terminübersicht  mit den weiteren Schultagen Ihres Kindes (vorläufig bis Ende des Schuljahres), ein Informationsschreiben der Direktion sowie einen Erhebungsbogen für eventuell anfallende Betreuungstage in der Schule.

 

Bis zum 04. Mai müssen noch viele organisatorische Dinge sowie Hygienemaßnahmen geklärt werden. Wir bitten Sie daher um Geduld, da wir versuchen wollen, nur gesicherte Informationen an die Eltern weiterzuleiten. Nebenstehend finden Sie Dokumente mit weiteren Informationen und Erhebungen.

 

 

Infos und Erhebungen

Download
Brief der Schulleitungen an die Eltern (VS1 und VS2)
Elternbrief Schulstart 18. Mai.pdf
Adobe Acrobat Dokument 193.8 KB
Download
Brief der Schulleitungen an die Eltern - türkische Übersetzung
Elternbrief Schulstart 18. Mai - türkisc
Adobe Acrobat Dokument 668.6 KB
Download
Terminübersicht Gruppe A/B bis Schulschluss
Gruppeneinteilung Termine.pdf
Adobe Acrobat Dokument 187.2 KB
Download
Für SchülerInnen der Gruppe A
Erhebung Betreuung A.pdf
Adobe Acrobat Dokument 237.8 KB
Download
Für SchülerInnen der Gruppe B
Erhebung Betreuung B.pdf
Adobe Acrobat Dokument 237.3 KB
Download
Für SchülerInnen in der Mittags-/Nachmittagsbetreuung
Erhebung Betreuung STB.pdf
Adobe Acrobat Dokument 521.7 KB

Bis 15.05.2020:

  • Betreuungsdienst wie bisher. Falls Sie diesen benötigen, bitten wir um kurze schriftliche (Mail VS1 oder Mail VS2) oder telefonische Ankündigung!
  • Abholung oder Retoure von Material nach Rücksprache mit Ihrer Lehrperson im Zeitraum von 08:00 bis 11:00 möglich. 
  • Einteilung: VS1 am Montag und Donnerstag, VS2 am Dienstag und Freitag.
  • Am Mittwoch ist die Schule mit Ausnahme des Betreuungsdienstes geschlossen.

Diese Maßnahmen/Vorschriften sind bei der Abholung/Retoure zu beachten:

 

  • Sicherheitsabstand von mind. 1 Meter einhalten!
  • Schutzmaskenpflicht!
  • Wir bitten Sie in Ihrem eigenen Interesse und aus Rücksicht auf andere um möglichst kurzen Aufenthalt im Gebäude. Die Unterlagen liegen in der jeweiligen Garderobe auf (Vereinbarungen mit Lehrpersonen beachten!)
  • Verlassen Sie im Anschluss bitte wieder das Schulgelände und vermeiden Sie Menschenansammlungen!
  • Ein Desinfektionsspender steht im Eingangsbereich zu Verfügung!

 

Wir bitten auch um Verständnis, dass es jederzeit zu notwendigen Änderungen kommen kann. Sie erfahren dies natürlich ehestmöglich über Ihre Lehrperson sowie auf unserer Schulhomepage!

Erstkommunion 2020

Liebe Erstkommunionkinder, liebe Eltern!

 

Mitten in der Vorbereitungszeit auf das Fest der Erstkommunion hat das Corona-Virus alles auf den Kopf gestellt und unser Fest kann nicht wie geplant stattfinden. Viele Kinder sind jetzt sehr enttäuscht, aber: aufgeschoben ist nicht aufgehoben!

Unsere Erstkommunion wird im Herbst nachgeholt werden, dann seid ihr zwar schon in der 3. Klasse, aber das spielt keine Rolle. Wir werden uns Anfang des neuen Schuljahres noch einmal intensiv vorbereiten, und dann steht einem

wunderschönen Fest nichts mehr im Wege...

 

Natürlich wird es auch noch einen Elternabend vorher geben und auch der genaue Termin der Erstkommunion wird dann im Herbst bekannt gegeben.

 

Ganz liebe Grüße von eurem Vorbereitungsteam,

 

Eure Religionslehrerin

Doris Mitterer

Pressekonferenz Bildungsministerium

Liebe Eltern!

 

Soeben hat die Pressekonferenz des Bildungsministeriums stattgefunden. Alle weiteren Schritte bezüglich der geplanten Schulöffnung werden nun über die Bildungsdirektionen der Länder an die Schulen übermittelt. Sobald wir gesicherte Informationen erhalten haben, informieren wir sie selbstverständlich ehestmöglich. Wir bitten um Geduld bis Anfang nächster Woche! 

 

 

Absage Elternsprechtag 22.04.2020

Liebe Eltern!

 

Der am 22.04.2020 ab 14:00 geplante Elternsprechtag an den Volksschulen Wörgl 1 und 2 wird auf Grund der Corona-Einschränkungen abgesagt. In Zeiten wie diesen stehen Lehrpersonen und Eltern mehr denn je in Kontakt. Wir sagen Danke für die wertvolle zusätzliche Arbeit, die Eltern dieser Tage leisten müssen.  Halten Sie durch, unsere Lehrerinnen und Lehrer versuchen Sie bestmöglich zu unterstützen. Ob es in diesem Schuljahr noch einen Elternsprechtag geben wird ist eher unwahrscheinlich. Dennoch werden wir Sie natürlich rechtzeitig über die schulischen Leistungen Ihres Kindes informieren.

Corona-Familienhärteausgleich/Förderung

Liebe Eltern!

 

Es ist dem Staat ein Anliegen Familien, die durch die Corona-Krise unverschuldet in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind, bestmöglich in dieser schweren Zeit zu unterstützen. Daher stellt das Bundesministerium für Arbeit, Familie und Jugend 30 Millionen Euro aus dem Familienlastenausgleichsfonds für den Corona-Familienhärteausgleich zur Verfügung. Ab 15. April 2020 kann eine Unterstützung aus dem Corona-Familienhärteausgleich beantragt werden. Die Voraussetzungen sowie das Antragsformular stehen unten zum Download!

 

 

Download
Formular_Ansuchen_Corona_Familienhärteau
Adobe Acrobat Dokument 128.2 KB
Download
Information_Corona_Familienhärteausgleic
Adobe Acrobat Dokument 465.4 KB

Terminabsage Elternabend "Fit für die Schule"/MIKA-D/Schulreife

Liebe Eltern der Schulanfänger!

 

Auf Grund der derzeitigen Situation werden die Termine für den Elternabend "Fit für die Schule" im Kindergarten Mitterhoferweg, sowie die geplanten Schuleinschreibungstermine für die Deutschüberprüfung MIKA-D am 29.04.2020 und die Schulreife am 06.05.2020 vorläufig abgesagt.

Sobald es absehbar ist, wann diese - noch in diesem Schuljahr vor den Sommerferien - stattfinden können, werden sie ehestmöglich von den Schulen und Kindergärten über die neuen Termine informiert.

"Digi Scheck" - Förderung des Landes Tirol

Liebe Eltern, liebe Interessierte! 

 

Der Digi-Scheck - Neues Förderprogramm seit 07.04.2020. Aufgrund der Corona-Virus-Gefahr findet der Unterricht derzeit nicht mehr im Klassenzimmer, sondern in den eigenen vier Wänden statt. Um den Zugang aller Schülerinnen und Schüler an Tiroler Schulen zum digitalen Lernen zu ermöglichen, fördert das Land Tirol die Anschaffung von mobilen Endgeräten.

 

Ziel der Förderung ist, einkommensschwache Familien beim Ankauf digitaler Endgeräte zur Ermöglichung von E-Learning finanziell zu unterstützen.

 

Für die Anschaffung von Hardware zum digitalen Lernen wird ein einmaliger, nicht rückzahlbarer Zuschuss gewährt. Die digitalen Endgeräte müssen eine bestimmte Herunterladen Gerätespezifikation aufweisen.

 

Die Förderung wird pro Familie für den genannten Förderzeitraum gewährt. Pro Familie ist nur ein Ansuchen möglich.

Quelle: tirol.gv.at  

 

Alle weiteren Information zur Förderung, die notwendigen Gerätespezifikationen sowie das Online Formular finden Sie auf der Website des Landes Tirol. 

Der Klorollenosterhase - Osterdeko selbst basteln

Frau Maier, die Lehrerin unserer Deutschförderklasse, hat ihr erstes Videotutorial erstellt. Wir sagen WOW! Respekt und Danke für das tolle Video! Viel Freude allen beim Nachmachen! Die Vorlage für den Osterhasen findet ihr hier zum Download ...

Und hey, wer seine Klorolle lieber in einen wunderschönen Schmetterling verwandelt, findet eine ebenso gute und einfache Anleitung von Frau Bilgeri hier ...

Ratschläge für Eltern

Liebe Eltern!

 

Das Bildungsministerium hat Ratschläge und wertvolle Tipps für das Fernlehren (das sogenannte "Homeschooling") für Eltern herausgegeben. Bitte lesen Sie diese aufmerksam und versuchen Sie die Tipps in den nächsten Wochen bestmöglich zu berücksichtigen.

 

Es geht um Struktur, Zeiteinteilung, den Arbeitsplatz und vieles mehr, was ihnen den Alltag in dieser anstrengenden Zeit erleichtern kann ... Klicken Sie auf mehr lesen!

Weitere Tipps werden laufend zusammengestellt und sind in Kürze auf der BMBWF Homepage und der Seite der Schulpsychologie verfügbar (www.schulpsychologie.at/gesundheitsförderung).

mehr lesen

Homeschooling? Was ist denn das?

Vida ist fleißig und sieht's positiv :-) Thx!
Vida ist fleißig und sieht's positiv :-) Thx!

Liebe Kinder!

 

Damit du auch zu Hause weiterhin lernen und üben kannst, stellen wir gerade auf unserer Homepage speziell für dich Material zur Verfügung, das direkt von deiner Lehrerin oder deinem Lehrer kommt.  Hier geht's weiter ...

 

Ein guter Tipp: Reserviere am Vormittag Zeit fürs Lernen, so als ob du in der Schule wärst. Halte auch Pausen ein! Lese, schreibe, rechne, zeichne, singe und beweg dich regelmäßig - und nicht nur die Finger ;-)

 

Wir freuen uns und können es kaum erwarten, bis wir endlich wieder in der Schule gemeinsam mit dir lernen können. Bis dahin ist das Wichtigste: Hab Spaß am Lernen und in der Freizeit und denk positiv! 

 

Daheim bleiben ...

pixabay.com
pixabay.com

... kann für Probleme sorgen!

 

Liebe Eltern! 

 

Wir wissen, dass Schülerinnen und Schüler zu Hause zu unterstützen sehr fordert und manchmal überfordert! Natürlich sind wir bestrebt Sie bestmöglich zu unterstützen, was in der aktuellen Situation allerdings denkbar schwierig ist.

Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich natürlich an Ihre Lehrerin oder die Schulleitung wenden.  Auch die Schulpsychologie steht mit Rat und Tat im Notfall zur Seite. Haben Sie bitte kein Scheu um Hilfe zu fragen. 

 

Auch der Verein kummunity versorgt Sie mit Info in unterschiedlichen Sprachen rund um das Thema

fon: 0664-88745206 

mail: integration@kommunity.me

 

Unsere Schule ist offen! Das Betreuungsangebot steht für alle zur Verfügung, die es benötigen, auch während der Osterferien.  Wir halten Sie auf dem Laufenden und bitte Sie gemeinsam mit uns durchzuhalten!

INFORMATION CORONA/COVID-19 - BETREUUNG OSTERFERIEN

Liebe Besucher! 

 

Bis voraussichtlich 10.04.2020 (Karfreitag) findet Betreuungsbetrieb an der Volksschule Wörgl statt - die Schule ist offen!

 

In besonderen Fällen (für medizinisches Personal; Personal von Blaulichtorganisationen; Personen, die in der Versorgung tätig sind; Angestellte in Apotheken, Supermärkten und in öffentlichen Verkehrsbetrieben; Alleinerzieher/innen etc.) kann im Notfall während des gesamten Zeitraums Betreuung in der Schule in Anspruch genommen werden - auch in den Osterferien! Das notwendige Formular dafür finden Sie unten. Senden Sie dieses bis spätestens 01.04.2020 ausgefüllt via Mail an direktion@vs-woergl1.tsn.at oder mit der Post an VS Wörgl 1, Unterguggenbergerstraße 6, 6300 Wörgl.

 

- Kinder mit Betreuungsmöglichkeit zu Hause MÜSSEN daheimbleiben!

- In diesem Zeitraum wird ausschließlich geübt und vertieft. Die Kinder versäumen keinen Lehrstoff!

- Reduzieren sie persönliche Kontakte und vermeiden Sie die Betreuung Ihrer Kinder durch Großeltern!

- Bei Fragen wenden Sie sich an die Leitungen der Volksschule Wörgl 1 oder 2

 

Wir werden sie natürlich über Änderungen auf dem Laufenden halten.

 

Informationen zum Thema:

https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona.html

Download
Anmeldeformular Betreuung Osterferien
Formular_Ostern_Eltern.docx
Microsoft Word Dokument 33.3 KB

BG / BRG Kufstein Tag der offenen Tür

Informationsveranstaltung for Volks- und HauptschülerInnen am Freitag,  14. Dezember 2018 von 09:00 bis 12:00 Uhr.

Um 09:00 Uhr, 10:00 Uhr und 11:00 Uhr findet jeweils die Information über die Aufnahme in die Schule bzw. über die verschiedenen Bildungswege am Gymnasium / Realgymnasium im Mehrzwecksaal E -1.05, statt. Im Anschluss daran bietet sich die Möglichkeit der Teilnahme an einer Schulführung mit den Buddys bzw. zum Besuch von Unterrichtsstunden für Eltern bzw. Kinder, um einen Einblick in unsere Schule zu erhalten.

Da genaue Programm finden Sie ab Anfang Dezember auf der Homepage des BG/BRG Kufstein.

mehr lesen 0 Kommentare

Einladung Info-Abend BRG und NMS Wörgl

Termin: Mittwoch, 28. November 2018, 19:00 Uhr

Ort: Neue Mittelschule 2 Medienraum

 

Geschätzte Eltern!

 

Ihr Kind wechselt im kommenden Herbst die Schule.

Die Direktoren des BRG Wörgl, der NMS 1 und NMS 2 Wörgl wollen Ihnen an diesem Abend Informationen über Schulen und deren Schwerpunktangebote bieten und Sie bzgl. der Schullaufbahn Ihres Kindes beraten.

Es referieren:

Direktor Dr. Johann Fellner, BRG Wörgl

Direktorin Dipl.-Päd. Rudi Ritzer, NMS 1 Wörgl

Direktor Dipl.-Päd. Hubert Kronberger, MA, NMS 2 Wörgl

 

Natürlich bietet dieser Abend auch ausreichend Möglichkeit, sämtliche zusätzliche Fragen, die den Eintritt Ihres Kindes in unsere Schulen betreffen, zu beantworten.

1. Elternsprechtag, am 14.11.2018

Liebe Eltern! Am Mittwoch, den 14. November 2018 findet ab 14:00 der 1. Elternsprechtag statt. Wir bitten alle Eltern sich die Zeit zu nehmen, um über ihre Kinder informiert zu werden. Bei Verhinderung kann notfalls auch ein Termin mit dem betreffenden Lehrer in einer Sprechstunde vereinbart werden.

 

Unsere 4. Klassen übernehmen die Bewirtung mit Kaffee, Kuchen und allerlei Leckereien und verdienen sich damit einen kleinen Anteil für die Projekte und Veranstaltungen im letzten Schuljahr dazu.

0 Kommentare

Sprechstunden der Schulleitung VS1 und VS 2

Sprechstunden der beiden Direktoren:

Montag, den 03.09.2018 von 9.00 bis 11.00 Uhr

Anmeldungen Nachmittagsbetreuung für das Schuljahr 2018/2019

Liebe Eltern!

 

Mit heutigem Datum ist die Anmeldung für die schulische Tagesbetreuung für das nächste Schuljahr 2018/2019 möglich. Die Kinder erhalten morgen die Anmeldungen und Informationsblätter mit nach Hause. Bis spätestens 25. April 2018 können diese in der Schule beim Klassenlehrer abgegeben werden. Änderungen bei den Tagen sind noch im Herbst zu Schulbeginn möglich. Anmeldungen können dann nicht mehr berücksichtigt werden bzw. sind nur in begründeten Ausnahmefällen möglich (behördlich verordnet).

 

Alle Dokumente und Infos auch auf unsere Homepage unter Meldungen zur Nachmittagsbetreuung!

Schulwegsicherheit - AUVA Schulwegplan

Liebe Eltern!

Der Schulweg stellt in Bezug auf die Sicherheit ein besonderes Problemfeld dar. Gerade für Erstklasslerinnen und Erstklassler bedeutet dieser nicht nur einen Schritt in eine neue Welt, sondern auch die erstmalige Auseinandersetzung mit den Herausforderungen des Straßenverkehrs.

Die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt (AUVA) bemüht sich daher Maßnahmen zu setzen, um Schulwege für Kinder sicherer zu machen. Eine Initiative ist dieser Schulwegplan, der mit Unterstützung der Gemeinde Wörgl entstand. Er soll Ihnen Hinweise geben, welche Wege zur Schule geeignet sind, wo es weitgehend empfehlenswerte Querungsstellen gibt und wo Kinder besonders vorsichtig sein müssen.

 

Basis dieses Plans sind die von den Eltern der Volksschule Wörgl 1 und 2 genannten Problembereiche im Schulumfeld, welche zusätzlich der Gemeinde zur Prüfung von baulichen Verkehrssicherheitsmaßnahmen dienen sollen.

 

Mehr dazu findest du HIER

NMS 2 Wörgl – eine Gemeinschaft!

Die Klassenvorstände für das Jahr 2018/19 stehen fest und freuen sich darauf, einen neuen Lebensweg mit den zukünftigen Erstklässlern zu beschreiten

 

Bereits im Jänner 2018 besuchten zahlreiche Volksschulkinder aus Wörgl und der benachbarten Gemeinden die NMS 2 Wörgl und lernten diese ein erstes Mal kennen. Nicht nur die Schwerpunkte Informatik und Italienisch begeisterten, sondern auch das gute Miteinander in der Schule.

Um den zukünftigen SchülerInnen einen reibungslosen und einfachen Start in der neuen Schule zu ermöglichen, setzt die NMS 2 auf einen „sanften“ Übergang. Vor der Einschulung besuchen die zukünftigen Klassenvorstände demnach auch die Volksschulen, lernen die Kinder so in ihrem bisherigen Schulumfeld kennen und bilden mit Hilfe der Vorinformationen die Klassen für das Schuljahr 2018/19.

 

Die NMS 2 setzt darauf, die Gemeinschaft bereits von Beginn an zu stärken, darum dürfen sich die Kinder der ersten Klassen auf eindrucksvolle Kennenlerntage in Brandenberg freuen. Durch Spiele und sportliche Aktivitäten wird das soziale Miteinander gefördert.

 

Das Lehrerteam der NMS 2 Wörgl freut sich schon jetzt darauf, im nächsten Schuljahr viele motivierte SchülerInnen begrüßen zu dürfen. 

 

Für weitere Infos zur den Klassenvorständen der zukünftigen ersten Klassen und zur Anmeldung klicke auf mehr lesen ...


mehr lesen

GOOGLE FOR EDUCATION - WOZU?!?

Liebe Eltern!

 

Zu Recht fragen viele: Wie schaut's mit dem Datenschutz aus? Schon wieder was Neues? Kann ich das denn? Und: Muss das überhaupt sein? 

 

Um mit der letzten Frage anzufangen: Ja, leider! Viel lieber stehen die Lehrerinnen und Lehrer in der Klasse und haben die SchülerInnen im Haus. Persönlicher Kontakt ist ganz klar wichtig! In der derzeitigen Situation kann es aber von heute auf morgen zu Schließungen von Klassen oder ganzen Schulen kommen. In diesem Fall wollen wir gerüstet sein und unsere Kinder und natürlich auch die Eltern bestmöglich unterstützen. Und auch im Alltag können die Apps der G-Suite for Edcuation unsere Aufgaben erleichtern - nicht ersetzen!

 

Das das ganze neu ist, hat in erster Linie mit den vielfältigen Möglichkeiten zu tun, aber auch mit einem Erlass des Ministeriums und nicht zuletzt dem Datenschutz. Google Education bietet aus einer Hand viele Möglichkeiten Schule digital zu gestalten und mit Kindern und Eltern in Kontakt zu stehen, wenn es erforderlich wird. Jede Schule muss sich für ein gemeinsames System entscheiden und wir folgen mit unserem Entschluss den meisten Pflichtschulen im Raum Wörgl, die bisher ausgezeichnete Erfahrungen machen konnten.

 

Was den Datenschutz anbelangt, so ist Google nicht gleich Google. Während im privaten Bereich sicher viele Fragen offen sind, so muss sich Google Education auf Punkt und Beistrich an die DSGVO halten. Nähere Informationen finden sie unter diesem Link: Datenschutz und Sicherheit

 

Und zuletzt: Ja, Sie können das! Einer der Vorteile ist die Einfachheit der Apps. Das meiste ist selbsterklärend und natürlich helfen wir mit, wo es geht. Auf unserer Homepage informieren wir gerne über Hilfen, Möglichkeiten und Links zum Thema!

Eröffnungsgottesdienst - ÄNDERUNGEN

Am morgigen Eröffnungsgottesdienst um 09:00 nehmen auf Grund der Situation nur die Schüler und Schülerinnen der 1. Klassen mit ihren Eltern sowie die katholischen Kinder der 3. Schulstufe (kräftige SängerInnen für die Ertskommunion ;-) ) teil. 

 

Wichtig:

ALLE Kinder der VS 1 und 2 werden anschließend vor der Schule entlassen, nicht vor der Pfarrkirche.

Die Listen für die 1. Klassen werden um circa 09:30 vor der Schule ausgehängt. Wir bitten sie Masken zu tragen und so gut als möglich Abstand zu halten. Einlass ab circa 09:50!

Öffentlicher Aufruf BH Schwaz Covid-19

 Schülerinnen und Schüler, denen am Dienstag, dem 8. September 2020, von einem Badewart am Fichtensee in der Zillertal Arena beim Anziehen von Schwimmwesten geholfen wurde dürfen, bis einschließlich Freitag, 18. September 2020, die Schule nicht besuchen und Eltern dieser Kinder sind gleichzeitig aufgefordert werden, sich sobald wie möglich bei der Corona-Hotline der Bezirkshauptmannschaft Schwaz unter der Nummer 05242/69315880 zur Abklärung der weiteren Vorgehensweise zu melden.

Download
Öffentlicher Aufruf_BH SZ CV.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.6 KB

Ampelphase gelb - WHAT?

Da der Bezirk Kufstein derzeit "gelb" ist, sind folgende Hygienemaßnahmen ab Montag, dem 07. September 2020 zu berücksichtigen. Dies betrifft auch die Sommerschule!

 

Maske vor und nach der Schule bzw. auf den Gängen bzw. in Pausen im Schulhaus. In der Klasse muss keine Maske getragen werden!

- Das Betreten der Schule ist für schulfremde Personen nur mit einem Termin bzw. nach vorheriger Anmeldung möglich. Abholung am Schuleingang. 

- Der Sport- und Musikunterricht findet unter besonderen Auflagen statt.

 

WICHTIG! ACHTUNG! WICHTIG!

Der 1. Schultag ist ein besonderer Tag! Daher dürfen die Eltern der Schulanfänger ihre Kinder am 14.09. um 07:55 (Mehrstufe und Deutschförderklasse) bzw. um 10:00 (restliche 1. Klassen) zum Klassenraum begleiten.

Anschließend bitten wir Sie die Schule wieder zu verlassen und im Freien auf Ihre Kinder zu warten. 

Schulbeginn für das Schuljahr 2020/21

Schulbeginn an den WÖRGLER VOLKSSCHULEN im Schuljahr 2020/21

 

Für die 2., 3. und 4. Klassen, Deutschförderklassen und Mehrstufenklassen beginnt das Schuljahr 2020/21 am 14.09.2020 um 7:55 Uhr in der Schule in den jeweiligen Klassen. Unterrichtsende ist 9:45 Uhr.

 

Katholische Kinder werden von der Kirche entlassen, nichtkatholische Kinder bleiben bis 9:45 Uhr in der Schule.

 

Für die Schulanfänger beginnt das Schuljahr mit dem Eröffnungsgottesdienst am 14.09.2020 um 9.00 Uhr in der Stadtpfarrkirche Wörgl.

 

Die Aufteilung (ausgehängte Listen!) der einzuschulenden Kinder findet nach dem Gottesdienst um 10:00 Uhr im Eingangsbereich der Volksschule statt.

 

BEI BEDARF:

Sprechstunden der beiden Direktoren: Freitag, den 11.09.2020 von 9.00 bis 11.00 Uhr

Download
Schulbeginn 2020-2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 487.0 KB

Entfall Maskenpflicht ab Mittwoch, 03.06.2020

Liebe Eltern, liebe Kinder!

 

Ab Mittwoch, den 03.06.2020 muss auf dem Weg zur bzw. in der Schule keine Maske mehr getragen werden. Auf freiwilliger Basis ist es natürlich auch weiterhin erlaubt einen Mund-Nase-Schutz zu tragen.

Muttersprache BKS - eLearning

Liebe Eltern!

 

Aufgrund der besonderen Umstände sind wir nicht mehr in der Möglichkeit den muttersprachlichen Unterricht weiterzuführen, da die meisten Unterrichtsstunden am Nachmittag abgehalten wurden. Es bleibt uns nun nur mehr die Möglichkeit

einen Unterricht via Distance Learning anzubieten. Dafür haben wir die Website „Maternji jezik Tirol Muttersprache Tirol"  eingerichtet, auf der wir Arbeitsblätter im Word-Format zur Verfügung stellen. Schüler und Schülerinnen können uns ausgefüllte Arbeitsblätter via E-Mail oder Whatsapp zur Kontrolle zusenden. In diesem Sinne haben wir nun zusätzlich eine Facebook-Gruppe sowie eine Whatsapp-Gruppe erstellt, damit wir weitergehende Informationen an die Eltern bezüglich den Arbeitsblättern weitergeben können. Wir werden auf den bereits erwähnten Portalen alle weiteren Informationen für die Eltern weitervermitteln.

 

Mit freundlichen Grüßen,

Lehrer für den Muttersprachlichen Unterricht

Jovica Letić & Mara Letić Geljić

MIKA-D Sprachkompetenzüberprüfung am 03. Juni 2020

Am 03. Juni 2020 findet zwischen 14:00 und 15:30 die Sprachstandserhebung (MIKA-D) für Kinder mit nichtdeutscher Muttersprache statt. Alle betroffenen Eltern sind zu dieser Überprüfung bereits schriftlich eingeladen worden und müssen mit ihrem Kind erscheinen.  Durch die Vergabe von Terminen gewährleisten wir die bestmöglichen hygienischen Schutzmaßnahmen. Sollten eingeladene Eltern am 03. Juni verhindert sein, wenden Sie sich bitte an die Leitungen der Volksschule 1 oder 2 zur Vereinbarung eines Ersatztermins.

 

Zwischen 08. und 17. Juni 2020 finden dann die Sprachüberprüfungen für die Kinder der Deutschförderklassen der VS 1 und 2 statt. Die Eltern werden schriftlich über das Ergebnis informiert. 

Information: Bewertungsgespräche 2. Semester - Absage

Liebe Erziehungsberechtigte!

 

Die Maßnahmen rund um Covid-19 haben dazu geführt, dass das Bildungsministerium bzw. die Bildungsdirektion Tirol erlassen haben, dass in diesem Semester die Bewertungsgespräche (KEL-Gespräche) mit Eltern, SchülerIn und Lehrperson nicht mehr statt finden. Einzig im Falle eine Frühwarnung oder Mahnung bei drohendem "Nicht genügend" muss ein solches Gespräch stattfinden. 

 

Elterngespräche und Sprechstunden sind natürlich nach Vereinbarung trotzdem möglich, müssen aber derzeit auf ein unbedingt notwendiges Maß beschränkt werden. Wir bitten um Verständnis und hoffen sehr, dass im neuen Schuljahr alles wieder beim Alten sein wird.

 

 

 

 

Endlich wieder Schule!

Liebe Kinder, liebe Eltern!

 

Morgen, am 18.05.2020, ist ein besonderer Tag! Mitten im Schuljahr sagen wir: "Die Schule fängt an!" Wir freuen uns sehr auf diesen Neustart und wünschen euch in den letzten Schulwochen vor den Ferien alles, alles Gute! Das eLearning - wie im Bild zu sehen - wird aber weiter ein Teil des Unterrichts bleiben und uns auch in den nächsten Wochen begleiten. 

 

Was wird sonst noch anders sein?

 

- Alle müssen mit Mund-Nase-Schutzmasken in die Schule kommen. In der ersten Zeit müssen diese Masken immer getragen werden, wenn du die Klasse verlässt.

 

- Alle Klassen wurden in 2 Gruppen geteilt. Bis zum Schulschluss haben diese Gruppen abwechselnd Unterricht (3:2 System). Du wirst also einen Teil deiner Klassen leider nur selten sehen. Nutze die Freizeit, um zu deinen Freunde Kontakt zu halten! 

 

- Eltern dürfen vorerst nur mit einem Termin in die Schule kommen. Das Schultor ist auch am Vormittag verschlossen.

 

- Betreute Kinder, die an "Hausübungstagen" in der Schule angemeldet sind, treffen sich bei den Religionsräumen der Volksschule 1 oder 2!

 

- Abstand halten in Klasse und in der Pause, regelmäßiges Händewaschen, Anstellen vor der Toilette, uvm. - all das soll helfen, dass der Corona-Virus keine Chance hat! 

 

- Es dürfen keine Schulveranstaltungen mehr stattfinden - dumme Sache, die fallen leider ins Wasser. Auch der Turnunterricht und Musikunterricht kann nur noch in eingeschränkter Form statt finden oder entfällt. Wir tun unser Bestes um euch trotzdem fit und musikalisch zu halten ;-)

 

- Die gute Nachricht aber für die 4. Schulstufe: Die Radfahrprüfung darf stattfinden! Termin ist in der letzten Schulwoche vor den Ferien!

Nachmittagsbetreuung - Richtigstellung

Liebe Eltern!

 

Fälschlicherweise wurde in der Erhebung zur Nachmittagsbetreuung/Mittagsbetreuung im verbleibenden Schuljahr (Mitte Mai bis 10. Juli) die Möglichkeit zur Abmeldung mit dem Zusatz, dass von seiten der Gemeinde KEINE Kosten mehr verrechnet werden, angegeben. 

Auf Grund laufender Personalkosten bzw. einem möglichen Entfall von Landesförderungen hat BGM. Wechner entschieden, dass die Abmeldung NICHT möglich ist! Ab Mitte Mai sind die monatlichen Beträge für angemeldete Kinder, unabhängig von der Inanspruchnahme der Nachmittagsbetreuung/Mittagsbetreuung, wieder zu entrichten bzw. werden mittels SEPA-Lastschrift wie gewohnt abgebucht.  

 

Wir, die Schulleitungen der VS1  und VS2, entschuldigen uns für diese falsche Annahme und den entstandenen Mehraufwand!

 

Natürlich können Sie auch nach wie vor frei entscheiden, ob und wann Sie weiterhin die Nachmittagsbetreuung/Mittagsbetreuung in Anspruch nehmen wollen. Kinder, die nicht kommen, müssen natürlich den Beitrag für das Mittagessen auch nicht bezahlen.

Wie es weiter geht ...

Liebe Eltern!

 

Vorweg: Danke für die gute Zusammenarbeit, die Geduld und das Verständnis, das für diese besondere Situation erforderlich ist. Wir alle wünschen uns nichts eher zurück, als den schulischen Alltag, in dem jeder seinen eigentlichen Aufgaben nachkommen kann.  Bis dahin halten wir Sie in diesem Blog Eintrag über das weitere Vorgehen an der VS Wörgl 1 und 2 auf dem Laufenden.

 

UPDATE: Ab 18.05.2020 ist es endlich wieder soweit! Der geregelte Schulbetrieb startet in 2 Schichten! Alle Infos finden Sie hier bzw. werden Ihnen über Ihre Lehrperson weitergegeben.

 

Vorab werden Ihre Kinder in 2 Gruppen (A und B) eingeteilt. Die Einteilung erfolgt nach dem Alphabet, auf Geschwisterkinder in anderen Klassen/Schulen werden wir bestmöglich Rücksicht nehmen. Bis spätestens 04.05. erhalten Sie von Ihrer Lehrperson eine Terminübersicht  mit den weiteren Schultagen Ihres Kindes (vorläufig bis Ende des Schuljahres), ein Informationsschreiben der Direktion sowie einen Erhebungsbogen für eventuell anfallende Betreuungstage in der Schule.

 

Bis zum 04. Mai müssen noch viele organisatorische Dinge sowie Hygienemaßnahmen geklärt werden. Wir bitten Sie daher um Geduld, da wir versuchen wollen, nur gesicherte Informationen an die Eltern weiterzuleiten. Nebenstehend finden Sie Dokumente mit weiteren Informationen und Erhebungen.

 

 

Infos und Erhebungen

Download
Brief der Schulleitungen an die Eltern (VS1 und VS2)
Elternbrief Schulstart 18. Mai.pdf
Adobe Acrobat Dokument 193.8 KB
Download
Brief der Schulleitungen an die Eltern - türkische Übersetzung
Elternbrief Schulstart 18. Mai - türkisc
Adobe Acrobat Dokument 668.6 KB
Download
Terminübersicht Gruppe A/B bis Schulschluss
Gruppeneinteilung Termine.pdf
Adobe Acrobat Dokument 187.2 KB
Download
Für SchülerInnen der Gruppe A
Erhebung Betreuung A.pdf
Adobe Acrobat Dokument 237.8 KB
Download
Für SchülerInnen der Gruppe B
Erhebung Betreuung B.pdf
Adobe Acrobat Dokument 237.3 KB
Download
Für SchülerInnen in der Mittags-/Nachmittagsbetreuung
Erhebung Betreuung STB.pdf
Adobe Acrobat Dokument 521.7 KB

Bis 15.05.2020:

  • Betreuungsdienst wie bisher. Falls Sie diesen benötigen, bitten wir um kurze schriftliche (Mail VS1 oder Mail VS2) oder telefonische Ankündigung!
  • Abholung oder Retoure von Material nach Rücksprache mit Ihrer Lehrperson im Zeitraum von 08:00 bis 11:00 möglich. 
  • Einteilung: VS1 am Montag und Donnerstag, VS2 am Dienstag und Freitag.
  • Am Mittwoch ist die Schule mit Ausnahme des Betreuungsdienstes geschlossen.

Diese Maßnahmen/Vorschriften sind bei der Abholung/Retoure zu beachten:

 

  • Sicherheitsabstand von mind. 1 Meter einhalten!
  • Schutzmaskenpflicht!
  • Wir bitten Sie in Ihrem eigenen Interesse und aus Rücksicht auf andere um möglichst kurzen Aufenthalt im Gebäude. Die Unterlagen liegen in der jeweiligen Garderobe auf (Vereinbarungen mit Lehrpersonen beachten!)
  • Verlassen Sie im Anschluss bitte wieder das Schulgelände und vermeiden Sie Menschenansammlungen!
  • Ein Desinfektionsspender steht im Eingangsbereich zu Verfügung!

 

Wir bitten auch um Verständnis, dass es jederzeit zu notwendigen Änderungen kommen kann. Sie erfahren dies natürlich ehestmöglich über Ihre Lehrperson sowie auf unserer Schulhomepage!

Erstkommunion 2020

Liebe Erstkommunionkinder, liebe Eltern!

 

Mitten in der Vorbereitungszeit auf das Fest der Erstkommunion hat das Corona-Virus alles auf den Kopf gestellt und unser Fest kann nicht wie geplant stattfinden. Viele Kinder sind jetzt sehr enttäuscht, aber: aufgeschoben ist nicht aufgehoben!

Unsere Erstkommunion wird im Herbst nachgeholt werden, dann seid ihr zwar schon in der 3. Klasse, aber das spielt keine Rolle. Wir werden uns Anfang des neuen Schuljahres noch einmal intensiv vorbereiten, und dann steht einem

wunderschönen Fest nichts mehr im Wege...

 

Natürlich wird es auch noch einen Elternabend vorher geben und auch der genaue Termin der Erstkommunion wird dann im Herbst bekannt gegeben.

 

Ganz liebe Grüße von eurem Vorbereitungsteam,

 

Eure Religionslehrerin

Doris Mitterer

Pressekonferenz Bildungsministerium

Liebe Eltern!

 

Soeben hat die Pressekonferenz des Bildungsministeriums stattgefunden. Alle weiteren Schritte bezüglich der geplanten Schulöffnung werden nun über die Bildungsdirektionen der Länder an die Schulen übermittelt. Sobald wir gesicherte Informationen erhalten haben, informieren wir sie selbstverständlich ehestmöglich. Wir bitten um Geduld bis Anfang nächster Woche! 

 

 

Absage Elternsprechtag 22.04.2020

Liebe Eltern!

 

Der am 22.04.2020 ab 14:00 geplante Elternsprechtag an den Volksschulen Wörgl 1 und 2 wird auf Grund der Corona-Einschränkungen abgesagt. In Zeiten wie diesen stehen Lehrpersonen und Eltern mehr denn je in Kontakt. Wir sagen Danke für die wertvolle zusätzliche Arbeit, die Eltern dieser Tage leisten müssen.  Halten Sie durch, unsere Lehrerinnen und Lehrer versuchen Sie bestmöglich zu unterstützen. Ob es in diesem Schuljahr noch einen Elternsprechtag geben wird ist eher unwahrscheinlich. Dennoch werden wir Sie natürlich rechtzeitig über die schulischen Leistungen Ihres Kindes informieren.

Corona-Familienhärteausgleich/Förderung

Liebe Eltern!

 

Es ist dem Staat ein Anliegen Familien, die durch die Corona-Krise unverschuldet in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind, bestmöglich in dieser schweren Zeit zu unterstützen. Daher stellt das Bundesministerium für Arbeit, Familie und Jugend 30 Millionen Euro aus dem Familienlastenausgleichsfonds für den Corona-Familienhärteausgleich zur Verfügung. Ab 15. April 2020 kann eine Unterstützung aus dem Corona-Familienhärteausgleich beantragt werden. Die Voraussetzungen sowie das Antragsformular stehen unten zum Download!

 

 

Download
Formular_Ansuchen_Corona_Familienhärteau
Adobe Acrobat Dokument 128.2 KB
Download
Information_Corona_Familienhärteausgleic
Adobe Acrobat Dokument 465.4 KB

Terminabsage Elternabend "Fit für die Schule"/MIKA-D/Schulreife

Liebe Eltern der Schulanfänger!

 

Auf Grund der derzeitigen Situation werden die Termine für den Elternabend "Fit für die Schule" im Kindergarten Mitterhoferweg, sowie die geplanten Schuleinschreibungstermine für die Deutschüberprüfung MIKA-D am 29.04.2020 und die Schulreife am 06.05.2020 vorläufig abgesagt.

Sobald es absehbar ist, wann diese - noch in diesem Schuljahr vor den Sommerferien - stattfinden können, werden sie ehestmöglich von den Schulen und Kindergärten über die neuen Termine informiert.

"Digi Scheck" - Förderung des Landes Tirol

Liebe Eltern, liebe Interessierte! 

 

Der Digi-Scheck - Neues Förderprogramm seit 07.04.2020. Aufgrund der Corona-Virus-Gefahr findet der Unterricht derzeit nicht mehr im Klassenzimmer, sondern in den eigenen vier Wänden statt. Um den Zugang aller Schülerinnen und Schüler an Tiroler Schulen zum digitalen Lernen zu ermöglichen, fördert das Land Tirol die Anschaffung von mobilen Endgeräten.

 

Ziel der Förderung ist, einkommensschwache Familien beim Ankauf digitaler Endgeräte zur Ermöglichung von E-Learning finanziell zu unterstützen.

 

Für die Anschaffung von Hardware zum digitalen Lernen wird ein einmaliger, nicht rückzahlbarer Zuschuss gewährt. Die digitalen Endgeräte müssen eine bestimmte Herunterladen Gerätespezifikation aufweisen.

 

Die Förderung wird pro Familie für den genannten Förderzeitraum gewährt. Pro Familie ist nur ein Ansuchen möglich.

Quelle: tirol.gv.at  

 

Alle weiteren Information zur Förderung, die notwendigen Gerätespezifikationen sowie das Online Formular finden Sie auf der Website des Landes Tirol. 

Der Klorollenosterhase - Osterdeko selbst basteln

Frau Maier, die Lehrerin unserer Deutschförderklasse, hat ihr erstes Videotutorial erstellt. Wir sagen WOW! Respekt und Danke für das tolle Video! Viel Freude allen beim Nachmachen! Die Vorlage für den Osterhasen findet ihr hier zum Download ...

Und hey, wer seine Klorolle lieber in einen wunderschönen Schmetterling verwandelt, findet eine ebenso gute und einfache Anleitung von Frau Bilgeri hier ...

Ratschläge für Eltern

Liebe Eltern!

 

Das Bildungsministerium hat Ratschläge und wertvolle Tipps für das Fernlehren (das sogenannte "Homeschooling") für Eltern herausgegeben. Bitte lesen Sie diese aufmerksam und versuchen Sie die Tipps in den nächsten Wochen bestmöglich zu berücksichtigen.

 

Es geht um Struktur, Zeiteinteilung, den Arbeitsplatz und vieles mehr, was ihnen den Alltag in dieser anstrengenden Zeit erleichtern kann ... Klicken Sie auf mehr lesen!

Weitere Tipps werden laufend zusammengestellt und sind in Kürze auf der BMBWF Homepage und der Seite der Schulpsychologie verfügbar (www.schulpsychologie.at/gesundheitsförderung).

mehr lesen

Homeschooling? Was ist denn das?

Vida ist fleißig und sieht's positiv :-) Thx!
Vida ist fleißig und sieht's positiv :-) Thx!

Liebe Kinder!

 

Damit du auch zu Hause weiterhin lernen und üben kannst, stellen wir gerade auf unserer Homepage speziell für dich Material zur Verfügung, das direkt von deiner Lehrerin oder deinem Lehrer kommt.  Hier geht's weiter ...

 

Ein guter Tipp: Reserviere am Vormittag Zeit fürs Lernen, so als ob du in der Schule wärst. Halte auch Pausen ein! Lese, schreibe, rechne, zeichne, singe und beweg dich regelmäßig - und nicht nur die Finger ;-)

 

Wir freuen uns und können es kaum erwarten, bis wir endlich wieder in der Schule gemeinsam mit dir lernen können. Bis dahin ist das Wichtigste: Hab Spaß am Lernen und in der Freizeit und denk positiv! 

 

Daheim bleiben ...

pixabay.com
pixabay.com

... kann für Probleme sorgen!

 

Liebe Eltern! 

 

Wir wissen, dass Schülerinnen und Schüler zu Hause zu unterstützen sehr fordert und manchmal überfordert! Natürlich sind wir bestrebt Sie bestmöglich zu unterstützen, was in der aktuellen Situation allerdings denkbar schwierig ist.

Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich natürlich an Ihre Lehrerin oder die Schulleitung wenden.  Auch die Schulpsychologie steht mit Rat und Tat im Notfall zur Seite. Haben Sie bitte kein Scheu um Hilfe zu fragen. 

 

Auch der Verein kummunity versorgt Sie mit Info in unterschiedlichen Sprachen rund um das Thema

fon: 0664-88745206 

mail: integration@kommunity.me

 

Unsere Schule ist offen! Das Betreuungsangebot steht für alle zur Verfügung, die es benötigen, auch während der Osterferien.  Wir halten Sie auf dem Laufenden und bitte Sie gemeinsam mit uns durchzuhalten!

INFORMATION CORONA/COVID-19 - BETREUUNG OSTERFERIEN

Liebe Besucher! 

 

Bis voraussichtlich 10.04.2020 (Karfreitag) findet Betreuungsbetrieb an der Volksschule Wörgl statt - die Schule ist offen!

 

In besonderen Fällen (für medizinisches Personal; Personal von Blaulichtorganisationen; Personen, die in der Versorgung tätig sind; Angestellte in Apotheken, Supermärkten und in öffentlichen Verkehrsbetrieben; Alleinerzieher/innen etc.) kann im Notfall während des gesamten Zeitraums Betreuung in der Schule in Anspruch genommen werden - auch in den Osterferien! Das notwendige Formular dafür finden Sie unten. Senden Sie dieses bis spätestens 01.04.2020 ausgefüllt via Mail an direktion@vs-woergl1.tsn.at oder mit der Post an VS Wörgl 1, Unterguggenbergerstraße 6, 6300 Wörgl.

 

- Kinder mit Betreuungsmöglichkeit zu Hause MÜSSEN daheimbleiben!

- In diesem Zeitraum wird ausschließlich geübt und vertieft. Die Kinder versäumen keinen Lehrstoff!

- Reduzieren sie persönliche Kontakte und vermeiden Sie die Betreuung Ihrer Kinder durch Großeltern!

- Bei Fragen wenden Sie sich an die Leitungen der Volksschule Wörgl 1 oder 2

 

Wir werden sie natürlich über Änderungen auf dem Laufenden halten.

 

Informationen zum Thema:

https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/beratung/corona.html

Download
Anmeldeformular Betreuung Osterferien
Formular_Ostern_Eltern.docx
Microsoft Word Dokument 33.3 KB

BG / BRG Kufstein Tag der offenen Tür

Informationsveranstaltung for Volks- und HauptschülerInnen am Freitag,  14. Dezember 2018 von 09:00 bis 12:00 Uhr.

Um 09:00 Uhr, 10:00 Uhr und 11:00 Uhr findet jeweils die Information über die Aufnahme in die Schule bzw. über die verschiedenen Bildungswege am Gymnasium / Realgymnasium im Mehrzwecksaal E -1.05, statt. Im Anschluss daran bietet sich die Möglichkeit der Teilnahme an einer Schulführung mit den Buddys bzw. zum Besuch von Unterrichtsstunden für Eltern bzw. Kinder, um einen Einblick in unsere Schule zu erhalten.

Da genaue Programm finden Sie ab Anfang Dezember auf der Homepage des BG/BRG Kufstein.

mehr lesen 0 Kommentare

Einladung Info-Abend BRG und NMS Wörgl

Termin: Mittwoch, 28. November 2018, 19:00 Uhr

Ort: Neue Mittelschule 2 Medienraum

 

Geschätzte Eltern!

 

Ihr Kind wechselt im kommenden Herbst die Schule.

Die Direktoren des BRG Wörgl, der NMS 1 und NMS 2 Wörgl wollen Ihnen an diesem Abend Informationen über Schulen und deren Schwerpunktangebote bieten und Sie bzgl. der Schullaufbahn Ihres Kindes beraten.

Es referieren:

Direktor Dr. Johann Fellner, BRG Wörgl

Direktorin Dipl.-Päd. Rudi Ritzer, NMS 1 Wörgl

Direktor Dipl.-Päd. Hubert Kronberger, MA, NMS 2 Wörgl

 

Natürlich bietet dieser Abend auch ausreichend Möglichkeit, sämtliche zusätzliche Fragen, die den Eintritt Ihres Kindes in unsere Schulen betreffen, zu beantworten.

1. Elternsprechtag, am 14.11.2018

Liebe Eltern! Am Mittwoch, den 14. November 2018 findet ab 14:00 der 1. Elternsprechtag statt. Wir bitten alle Eltern sich die Zeit zu nehmen, um über ihre Kinder informiert zu werden. Bei Verhinderung kann notfalls auch ein Termin mit dem betreffenden Lehrer in einer Sprechstunde vereinbart werden.

 

Unsere 4. Klassen übernehmen die Bewirtung mit Kaffee, Kuchen und allerlei Leckereien und verdienen sich damit einen kleinen Anteil für die Projekte und Veranstaltungen im letzten Schuljahr dazu.

0 Kommentare

Sprechstunden der Schulleitung VS1 und VS 2

Sprechstunden der beiden Direktoren:

Montag, den 03.09.2018 von 9.00 bis 11.00 Uhr

Anmeldungen Nachmittagsbetreuung für das Schuljahr 2018/2019

Liebe Eltern!

 

Mit heutigem Datum ist die Anmeldung für die schulische Tagesbetreuung für das nächste Schuljahr 2018/2019 möglich. Die Kinder erhalten morgen die Anmeldungen und Informationsblätter mit nach Hause. Bis spätestens 25. April 2018 können diese in der Schule beim Klassenlehrer abgegeben werden. Änderungen bei den Tagen sind noch im Herbst zu Schulbeginn möglich. Anmeldungen können dann nicht mehr berücksichtigt werden bzw. sind nur in begründeten Ausnahmefällen möglich (behördlich verordnet).

 

Alle Dokumente und Infos auch auf unsere Homepage unter Meldungen zur Nachmittagsbetreuung!

Schulwegsicherheit - AUVA Schulwegplan

Liebe Eltern!

Der Schulweg stellt in Bezug auf die Sicherheit ein besonderes Problemfeld dar. Gerade für Erstklasslerinnen und Erstklassler bedeutet dieser nicht nur einen Schritt in eine neue Welt, sondern auch die erstmalige Auseinandersetzung mit den Herausforderungen des Straßenverkehrs.

Die Allgemeine Unfallversicherungsanstalt (AUVA) bemüht sich daher Maßnahmen zu setzen, um Schulwege für Kinder sicherer zu machen. Eine Initiative ist dieser Schulwegplan, der mit Unterstützung der Gemeinde Wörgl entstand. Er soll Ihnen Hinweise geben, welche Wege zur Schule geeignet sind, wo es weitgehend empfehlenswerte Querungsstellen gibt und wo Kinder besonders vorsichtig sein müssen.

 

Basis dieses Plans sind die von den Eltern der Volksschule Wörgl 1 und 2 genannten Problembereiche im Schulumfeld, welche zusätzlich der Gemeinde zur Prüfung von baulichen Verkehrssicherheitsmaßnahmen dienen sollen.

 

Mehr dazu findest du HIER

NMS 2 Wörgl – eine Gemeinschaft!

Die Klassenvorstände für das Jahr 2018/19 stehen fest und freuen sich darauf, einen neuen Lebensweg mit den zukünftigen Erstklässlern zu beschreiten

 

Bereits im Jänner 2018 besuchten zahlreiche Volksschulkinder aus Wörgl und der benachbarten Gemeinden die NMS 2 Wörgl und lernten diese ein erstes Mal kennen. Nicht nur die Schwerpunkte Informatik und Italienisch begeisterten, sondern auch das gute Miteinander in der Schule.

Um den zukünftigen SchülerInnen einen reibungslosen und einfachen Start in der neuen Schule zu ermöglichen, setzt die NMS 2 auf einen „sanften“ Übergang. Vor der Einschulung besuchen die zukünftigen Klassenvorstände demnach auch die Volksschulen, lernen die Kinder so in ihrem bisherigen Schulumfeld kennen und bilden mit Hilfe der Vorinformationen die Klassen für das Schuljahr 2018/19.

 

Die NMS 2 setzt darauf, die Gemeinschaft bereits von Beginn an zu stärken, darum dürfen sich die Kinder der ersten Klassen auf eindrucksvolle Kennenlerntage in Brandenberg freuen. Durch Spiele und sportliche Aktivitäten wird das soziale Miteinander gefördert.

 

Das Lehrerteam der NMS 2 Wörgl freut sich schon jetzt darauf, im nächsten Schuljahr viele motivierte SchülerInnen begrüßen zu dürfen. 

 

Für weitere Infos zur den Klassenvorständen der zukünftigen ersten Klassen und zur Anmeldung klicke auf mehr lesen ...


mehr lesen