Bilder & Videos

Einen Ausschnitt aus dem, was unsere Klassen in diesem Jahr im Unterricht alles unternommen haben, findest Du in Wort, Bild und sogar Ton in diesem Bereich unserer Homepage.

Schuljahr 2014/2015

Auf den Spuren von Messi & Co - Fußballturnier der 1e und 1c

 

Bei strahlendem Sonnenschein fand am Freitag, den 12.06. das Fußballturnier der 1c und 1e Klasse auf den beiden Funcourts und dem Rasenplatz des Schulzentrums statt. Mit unglaublichem Eifer stürzten sich die kleinen Ballzauberer in die 6 Spiele in den schließlich 1 Turniersieger und der Torschützenkönig ermittelt wurden.  


Tag des Buches - Buchvorstellungen in der 1a Klasse

 

Den Welttag des Buches (23. April) nahm die Lehrerin Gertrud Meschenmoser der 1a Klasse der Volksschule Wörgl I zum Anlass mit den Kindern eine besondere Lesestunde zu veranstalten. Jeder durfte sein momentanes Lieblingsbuch mitbringen und den anderen vorstellen. Dabei gaben alle Kinder natürlich auch eine kurze „Leseprobe“ zum Besten! Alle waren mit Eifer dabei und voller Stolz wurden die Bücher gegenseitig vorgestellt!


Heiße Eindrücke

 

Am 10. April besuchte die 4c Klasse in Kufstein die Glasfabrik „Riedel“. Nach einer recht amüsanten Zugfahrt, erhielten die Kinder einen interessanten Einblick in die Glasbläserei. Am Beginn des Rundganges wurden die Sinne der Kinder herausgefordert und anschließend durften sie den Männern bei der Arbeit zusehen. Die Kinder waren erstaunt, dass Menschen unter solch heißen Arbeitsbedingungen den ganzen Tag über Gläser und Krüge blasen konnten. Zum Abschluss dieses Ausfluges durfte natürlich ein kühlendes Eis in der Kufsteiner Innenstadt nicht fehlen.


Splish – Splash

 

Bei uns gibt es immer mehr Kinder, welche kaum oder gar nicht schwimmen können. Deshalb legten die Lehrerinnen der 1e Klasse der VS I Wörgl großen Wert darauf, den Nichtschwimmern den Bereich Wasser näher zu bringen. Wo anfänglich Angst vor dem Wasser herrschte, überwog nach diesen vier Vormittagen die Freude und der Spaß am, im und unter Wasser.


Kunstwerke aus Metall - 1e Klasse

 

Im März besuchte uns Herr Peter Matthias Pflug im Rahmen des Tiroler Kulturservice.

Er begeisterte die Kinder mit dem Element Metall. Nach einer Einführung, bei der er den Kinder den richtigen Umgang mit den Werkzeugen (Kombizange, Seitenschneider und viele mehr) sowie die unterschiedlichsten Metalle (Kupfer, Eisen,….) näher brachte, durften unsere jungen Künstler ihre individuellen Kunstwerke kreieren.


Rutschen 3c

 

Bevor der Schnee zu schmelzen drohte, machte sich die 3c-Klasse noch einmal auf um die Rutschblätter zu testen. Nach einem kurzen Spaziergang erreichten wir einen geeigneten Hang. Nun konnte das Rutschen starten. Die Kinder waren sehr einfallsreich und so wurde gerutscht was das Zeug hielt.


Eislaufen 3a, 3c

 

In die Schlittschuhe, fertig, los hieß es Ende Februar für die 3a und 3c Klasse in der Eisarena Kufstein. Nachdem die Begleiter allen mit dem Anziehen geholfen hatten, durften die Kinder ihr Können auf dem Eis unter Beweis stellen. Natürlich fehlte auch das ein oder andere Wettrennen nicht. Glücklich – aber auch erschöpft vom vielen Eislaufen – ging es wieder retour nach Wörgl.


Skitage der 4a- und 3c-Klasse

 

Ende Jänner standen für die 4a- und die 3c-Klasse zwei Skitage in Brixen im Thale auf dem Programm. Mit dem Bus ging es zur Talstation und von dort aus in verschiedenen Gruppen nach oben. Der Wettergott war uns gnädig und so konnten alle Kinder, Begleiter und Lehrer zwei wunderschöne Skitage genießen.


Neues aus der Vorschulklasse B

 

Hier ein paar kleine Impressionen aus den letzten Wochen und Monaten der Vorschulkasse B. Unter anderem dabei ein Ausflug zum Rutschblatt rutschen und Bilder von der spannenden Turnschule mit Frau Judith Pirchmoser. Viel Spaß!


Skitage der Integrationsklasse in der Wildschönau - Markbachjoch

 

Österreich ist eine Skination, deshalb kann man mit dem Skifahren gar nicht früh genug beginnen. Aus diesem Grund organisierten die Lehrerinnen der 1e der Volksschule Wörgl I zwei Skitage in der Wildschönau.


Kleine Klettermaxe ganz groß!!

 

Klettern gehört zu einer Grundfertigkeit, die uns Menschen bereits in die Wiege gelegt wurde. Mit der Sportart Klettern können viele Fertigkeiten und persönliche Fähigkeiten gefördert bzw. gestärkt werden.

 Die Integrationsklasse 1e der Volksschule Wörgl I nützt deshalb regelmäßig einmal im Monat die Kletterwand in der Schule.


Käfer & CO - Ein besonderes Mitmachmärchen

 

Am Mittwoch, den 18.2.2015, war der Liedermacher Toni Tanner aus Bayern zu Besuch in der Volksschule 1 in Wörgl. Mit seinem musikalischen Märchen „Käfer & Co,- wenn sich zwei streiten ...“ konnte der „Waldschrat“ Toni sowohl die Kinder von der Vorschule bis zur vierten Klasse, als auch die LehrerInnen begeistern.


Ein lustiger Vormittag auf dem Eis

 

Am Mittwoch, den 14. Jänner, machten sich die 2. Klassen der VS 1 Wörgl mit dem Zug auf nach Kufstein. Bei der Arena verbrachten die 2a, 2c, und 2e Klasse dann ein paar nette Stunden auf dem Eis. Mit Pinguinen und Robben verbesserten die Kinder ihr Eislaufen und hatten eine Menge Spaß dabei!

... under construction ...


Kinder gesund bewegen - Fit für Österreich

 

Mit viel Begeisterung und Schwung „bewegte“ in den vergangenen Wochen Frau Judith Pirchmoser im Auftrag des Sportministeriums die Kinder und LehrerInnen der Volksschule Wörgl. Im Rahmen der Initiative „Fit für Österreich – Kinder gesund bewegen“ wurden der Schule 22 kostenlose Stunden zur Verfügung gestellt und die positiven Rückmeldungen zeigen, dass diese Zeit keineswegs umsonst investiert wurde.


Weihnachtsfeier der Volksschule Wörgl

 

Wie schon im Vorjahr fanden die Weihnachtsfeiern der Grundstufe 1 (Vorschulen, 1. und 2. Klassen) und Grundstufe 2 (3. und 4. Klassen) mit großem Erfolg in unserer Schule statt. Alle Kinder waren mit viel Fleiß und Freude an den Vorbereitungen und Proben beteiligt und gaben Lieder, Gedichte, Weihnachtsstücke uvm. zum Besten. Durch das Programm führte unsere Frau Direktor.


Waldweihnacht für Tiere

 

Am Freitag, den 19.12.2014 wanderten die 1c und 1e der Volksschule Wörgl I schwer bepackt in den Wald, um den Tieren eine kleine Überraschung für das Weihnachtsfest zu bringen.

 


Adventliche Stimmung in der VSA

 

Große Aufregung herrschte in der VSA als der Nikolaus den Kindern eine Kleinigkeite einlegte. Außerdem waren die Schülerinnen und Schüler mit großem Eifer beim Keksebacken dabei ...


Weidmannsheil!

 

Im November durften sich die 2. Klassen auf den Besuch der Jäger freuen. Der Gymnastikraum wurde zum Lehrraum umgestaltet - mit vielen Bildern und Tierpräparaten. Mit viel Freude erzählten die Jäger Ilse und Wilfried den Kindern Interessantes über die Aufgaben des Jägers. Natürlich erfuhren die Kinder auch allerhand Wissenswertes über das Leben der Tiere im Wald. Sogar ein Jägergewand durfte ausprobiert werden. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an Ilse und Wilfried für die interessanten zwei Stunden.


Lesenacht der 3c

 

Im November war es endlich soweit: Gespenster-Lesenacht. Voller Vorfreude trafen die ersten Kinder samt Eltern ein, bereiteten den Schlafplatz vor und warteten dann gespannt. Fleißig wurde an Stationen gearbeitet, gebastelt, gezeichnet und gelesen. Besonders viel Spaß hatten alle am Theater der Lehrer, das gemeinsam mit den Kindern der 2c-Klasse genossen wurde. Nach einer Tanzparty und einer Runde mit der Taschenlampe durchs Haus, machten sich alle bettfertig ....


 Hallo Auto! - Klasse 3c

 

 "Hallo Auto!" wurde für 8- bis 9-jährige Volksschüler entwickelt. In diesem Alter kann sich so gut wie keiner vorstellen, wie lange es dauert, bis ein Auto zum Stillstand kommt - ein gefährliches Unwissen. Dem begegnet diese Aktion auf spielerische Weise: Die Kinder laufen miteinander um die Wette und sollen dabei plötzlich stehen bleiben. Schon diese Übung zeigt, wie schwer das Bremsen ist.


Wandern am "Autofreien Tag" - 3. Klassen

 

Das Wetter am autofreien Tag war uns an diesem Tag nicht wirklich gnädig. Nach langem Warten und einigem Wechsel zwischen Regen und Sonne mussten wir schließlich die Wanderung auf die Möslalm absagen und entschieden uns stattdessen zum Aubach zu wandern. Das Wetter konnte die Motivation der Kinder nicht trüben und so hatten wir am Aubach auch noch einige Zeit um uns auszutoben. Wetterfest sind wir also auf alle Fälle.